50% Rabatt auf ausgewählte E-Books! Jetzt profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die edle Halbschattform der Buche

  • Kartonierter Einband
  • 76 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Viele deutsche Wälder sind durch die Buche, als eine ihrerHauptbaumarten, maßgeblich geprägt. Sie erfüllt mit ihrerWertleistung ei... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Viele deutsche Wälder sind durch die Buche, als eine ihrerHauptbaumarten, maßgeblich geprägt. Sie erfüllt mit ihrerWertleistung eine wichtige ökonomische Rolle in den meistenForstbetrieben. In heutiger Zeit soll die Bestandesverjüngung einenatürliche Folge der Stammnutzung sein, damit keine guten Stämmefür die Naturverjüngung geopfert werden müssen. DerGenerationswechsel soll nicht abrupt erfolgen, sondern gleitend.Die Verjüngung kann die positiven Eigenschaften desAltholzschirmes, wie z.B. ein milderes Klima und Schutz vorVernässung, länger nutzen. Der reduzierte Lichteinfall führt beimNachwuchs zu einer besonders schlanken Wuchsform. Aber wie ist dieQualität der der Jungbuchen? Ist sie wirklich so gut wie oftbehauptet wird?Um dies herauszufinden bestand die Zielsetzungdieser Arbeit in der Erfassung der Bestandesstruktur und in derErhebung quantitativer und qualitativer Baumdaten. Um anhand dieserDaten die Pflanzenqualität einer Buchennaturverjüngung unter Schirmmit der einer Buchenerstaufforstung zu vergleichen. Dieses Buchrichtet sich an alle forstbotanisch interessierten, anForstwissenschaftler, Förster und alle waldbaulichenEntscheidungsträger.

Klappentext

Viele deutsche Wälder sind durch die Buche, als eine ihrer Hauptbaumarten, maßgeblich geprägt. Sie erfüllt mit ihrer Wertleistung eine wichtige ökonomische Rolle in den meisten Forstbetrieben. In heutiger Zeit soll die Bestandesverjüngung eine natürliche Folge der Stammnutzung sein, damit keine guten Stämme für die Naturverjüngung geopfert werden müssen. Der Generationswechsel soll nicht abrupt erfolgen, sondern gleitend. Die Verjüngung kann die positiven Eigenschaften des Altholzschirmes, wie z.B. ein milderes Klima und Schutz vor Vernässung, länger nutzen. Der reduzierte Lichteinfall führt beim Nachwuchs zu einer besonders schlanken Wuchsform. Aber wie ist die Qualität der der Jungbuchen? Ist sie wirklich so gut wie oft behauptet wird? Um dies herauszufinden bestand die Zielsetzung dieser Arbeit in der Erfassung der Bestandesstruktur und in der Erhebung quantitativer und qualitativer Baumdaten. Um anhand dieser Daten die Pflanzenqualität einer Buchennaturverjüngung unter Schirm mit der einer Buchenerstaufforstung zu vergleichen. Dieses Buch richtet sich an alle forstbotanisch interessierten, an Forstwissenschaftler, Förster und alle waldbaulichen Entscheidungsträger.

Produktinformationen

Titel: Die edle Halbschattform der Buche
Untertitel: Vergleich der Pflanzenqualität zweier Bestände
Autor:
EAN: 9783639020731
ISBN: 978-3-639-02073-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Genre: Sozialwissenschaften, Recht & Wirtschaft
Anzahl Seiten: 76
Gewicht: 130g
Größe: H220mm x B150mm x T5mm
Jahr: 2013