Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Verfassungsrechtliche Aspekte des Offenen Kanals in der Bundesrepublik Deutschland

  • Kartonierter Einband
  • 331 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Untersuchung hat die Prüfung der Verfassungsgemäßheit der Regelungsmodalitäten des Offenen Kanals zum Ziel. Zu diesem Zweck we... Weiterlesen
20%
107.00 CHF 85.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die Untersuchung hat die Prüfung der Verfassungsgemäßheit der Regelungsmodalitäten des Offenen Kanals zum Ziel. Zu diesem Zweck werden zunächst die unterschiedlichen Regelungsmodalitäten in den einzelnen Bundesländern dergestellt. Sodann wird geklärt, ob der Offene Kanal dem verfassungsrechtlichen Rundfunkbegriff zuzuordnen ist, um die für die Prüfung relevanten verfassungsrechtlichen Vorgaben zu ermitteln und kurz zu skizzieren. Schließlich werden insbesondere die Finanzierungs- und Zugangsregelungen sowie die Programmanforderungen einer verfassungsrechtlichen Betrachtung im Lichte der Rundfunkfreiheit nach Art. 5 Abs. 1, S. 2 GG unterzogen.

Autorentext

Der Autor: Arne Engel war nach Abschluß des Studiums der Rechtswissenschaften an der Universität Kiel von 1993 bis 1995 wissenschaftlicher Mitarbeiter an einem öffentlich-rechtlichen Lehrstuhl der Universität Rostock. Referendarstationen absolvierte er u.a. in Brüssel und bei der Unabhängigen Landesanstalt für das Rundfunkwesen in Schleswig-Holstein. Seit 1999 ist Arne Engel selbständiger Rechtsanwalt in Kiel. Promotion 1999.



Klappentext

Die Untersuchung hat die Prüfung der Verfassungsgemäßheit der Regelungsmodalitäten des Offenen Kanals zum Ziel. Zu diesem Zweck werden zunächst die unterschiedlichen Regelungsmodalitäten in den einzelnen Bundesländern dergestellt. Sodann wird geklärt, ob der Offene Kanal dem verfassungsrechtlichen Rundfunkbegriff zuzuordnen ist, um die für die Prüfung relevanten verfassungsrechtlichen Vorgaben zu ermitteln und kurz zu skizzieren. Schließlich werden insbesondere die Finanzierungs- und Zugangsregelungen sowie die Programmanforderungen einer verfassungsrechtlichen Betrachtung im Lichte der Rundfunkfreiheit nach Art. 5 Abs. 1, S. 2 GG unterzogen.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Begriff Offener Kanal - Darstellung der Regelungsmodalitäten in den Ländern - Verfassungsrechtlicher Rundfunkbegriff - Zuordnung des Offenen Kanals zum verfassungsrechtlichen Rundfunkbegriff - Prüfung der Verfassungsgemäßheit der Regelungsmodalitäten des Offenen Kanals im Lichte der Rundfunkfreiheit nach Art. 5 Abs. 1, S. 2 GG.

Produktinformationen

Titel: Verfassungsrechtliche Aspekte des Offenen Kanals in der Bundesrepublik Deutschland
Untertitel: Eine Untersuchung der Regelungsmodalitäten des Offenen Kanals im Lichte der Rundfunkfreiheit nach Art. 5 Abs. 1, S. 2 GG
Autor:
EAN: 9783631348444
ISBN: 978-3-631-34844-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Zivilprozessrecht
Anzahl Seiten: 331
Gewicht: 449g
Größe: H208mm x B148mm x T20mm
Jahr: 2000
Auflage: Neuausg.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel