Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Straffreistellung aufgrund von Drittverhalten

  • Fester Einband
  • 400 Seiten
In der gegenwärtigen Strafrechtsdogmatik ist es bisher wenig geklärt, wann und warum es normativ angezeigt ist, einen Täter deshal... Weiterlesen
20%
119.00 CHF 95.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

In der gegenwärtigen Strafrechtsdogmatik ist es bisher wenig geklärt, wann und warum es normativ angezeigt ist, einen Täter deshalb zu entlasten, weil eine dritte Person in das verbotene Geschehen eingreift. Arndt Sinn bringt deshalb die Typen freistellenden Drittverhaltens in eine eigene Ordnung, um sie dann in Bezug zum Strafrechtssystem zu bewerten und auf ein neues Prinzip strafrechtlicher Zurechnung und Freistellung - Macht - zu gründen. Der Autor erarbeitet hier erstmals anhand der Drittbeteiligungsfälle eine machttheoretische Verbrechenskonzeption, die von vornherein das Verhältnis von Macht und Recht in ihren Denkansatz aufnimmt. Darüber hinaus bietet das Buch die Grundlage für eine neue, machttheoretisch fundierte, Handlungslehre.

Autorentext
Prof. Dr. Arndt Sinn, Lehrstuhl für Deutsches und Europäisches Straf- und Strafprozessrecht, Internationales Strafprozessrecht sowie Strafrechtsvergleichung an der Universität Osnabrück.

Klappentext

In der gegenwärtigen Strafrechtsdogmatik ist es bisher wenig geklärt, wann und warum es normativ angezeigt ist, einen Täter deshalb zu entlasten, weil eine dritte Person in das verbotene Geschehen eingreift. Arndt Sinn bringt deshalb die Typen freistellenden Drittverhaltens in eine eigene Ordnung, um sie dann in Bezug zum Strafrechtssystem zu bewerten und auf ein neues Prinzip strafrechtlicher Zurechnung und Freistellung - Macht - zu gründen. Der Autor erarbeitet hier erstmals anhand der Drittbeteiligungsfälle eine machttheoretische Verbrechenskonzeption, die von vornherein das Verhältnis von Macht und Recht in ihren Denkansatz aufnimmt. Darüber hinaus bietet das Buch die Grundlage für eine neue, machttheoretisch fundierte, Handlungslehre.

Produktinformationen

Titel: Straffreistellung aufgrund von Drittverhalten
Untertitel: Zurechnung und Freistellung durch Macht
Autor:
EAN: 9783161492068
ISBN: 978-3-16-149206-8
Format: Fester Einband
Herausgeber: Mohr Siebeck GmbH & Co. K
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 400
Gewicht: 751g
Größe: H234mm x B164mm x T29mm
Jahr: 2007
Auflage: 1. Auflage.
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen