Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Rücknahme und Widerruf von Verwaltungsakten. Aufhebung und Änderung von Steuerbescheiden

  • Kartonierter Einband
  • 250 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Im allgemeinen Verwaltungsrecht gilt das Verwaltungsverfahrensgesetz mit seinen Regeln über Rücknahme und Widerruf von Verwaltungs... Weiterlesen
20%
71.90 CHF 57.50
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Im allgemeinen Verwaltungsrecht gilt das Verwaltungsverfahrensgesetz mit seinen Regeln über Rücknahme und Widerruf von Verwaltungsakten. Im Steuerrecht existieren dagegen besondere Vorschriften nach der Abgabenordnung über die Aufhebung und Änderung von Steuerbescheiden. Diese beiden Korrektursysteme weichen sprachlich und systematisch erheblich voneinander ab. Sind diese unterschiedlichen Korrekturregeln gerechtfertigt? Welche materiellen Differenzen ergeben sich aus ihnen? Könnte man die Korrektur von Verwaltungsakten nicht mit Hilfe eines einheitlichen Korrektursystems bewältigen? Der Autor vergleicht in seiner Arbeit die beiden Korrektursysteme und arbeitet deren genaue Unterschiede heraus. Er geht der Frage nach, in welchen Fällen ein Bescheid wegen eines bestimmten Fehlers nach allgemeinem Verwaltungsrecht korrigiert werden kann, nach Steuerrecht dagegen Bestandskraft genießt - und umgekehrt. Er überprüft die Notwendigkeit dieser Differenzen und zeigt Möglichkeiten auf, wie sich ungerechtfertigte Wertungsunterschiede zwischen beiden Rechtsgebieten beseitigen lassen. Dabei werden nicht nur Vorschläge zur Anpassung der Abgabenordnung an das Verwaltungsverfahrensgesetz gemacht. Es werden auch Rechtsgedanken aus dem Steuerrecht herausgearbeitet, die dem allgemeinen Verwaltungsrecht bislang fremd sind, aber gleichwohl eine sinnvolle Ergänzung der bisherigen Rücknahme- und Widerrufsregeln wären. Die Arbeit wurde ausgezeichnet mit dem Fakultätspreis 1997 der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.

Inhalt

Inhaltsübersicht: 1. Teil: Einleitung: Ausgangssituation - Ziel der Arbeit - Gang der Untersuchung - Terminologie - 2. Teil: Historische Entwicklung von Korrekturregeln: Zeit bis zur Anerkennung der Bestandskraft - Zeit nach Anerkennung der Bestandskraft - Zeit nach Kodifizierung des Steuerverfahrensrechts im Jahr 1919 - Kodifizierung des allgemeinen Verwaltungsverfahrensrechts - Reform der Reichsabgabenordnung - 3. Teil: Überblick über die gegenwärtigen Korrekturregeln: Allgemeines - Die Korrekturvorschriften im allgemeinen Verwaltungsrecht - Die Korrekturvorschriften im Steuerrecht - 4. Teil: Vergleich und Möglichkeiten zur Vereinheitlichung: Allgemeiner Vergleich - Vergleich einzelner Korrekturtatbestände - 5. Teil: Schlußbemerkungen: Zusammenfassung der Ergebnisse - Abschließende Wertung - Anhang: Wortlaut der im 3. Teil zitierten älteren Gesetze - Literaturverzeichnis - Sachwortverzeichnis

Produktinformationen

Titel: Rücknahme und Widerruf von Verwaltungsakten. Aufhebung und Änderung von Steuerbescheiden
Untertitel: Unterschiede und Möglichkeiten zur Vereinheitlichung zweier Korrektursysteme
Autor:
EAN: 9783428093823
ISBN: 978-3-428-09382-3
Format: Kartonierter Einband
Hersteller: Duncker & Humblot GmbH
Genre: Zivilprozessrecht
Anzahl Seiten: 250
Gewicht: 345g
Größe: H11mm x B231mm x T159mm
Jahr: 1998

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen