Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Non Profit Law Yearbook 2012/2013

  • Kartonierter Einband
  • 368 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Non Profit Law Yearbook 2012/2013 enthält folgende Beiträge:- Georg von Schnurbein: Governance und Management von Förderstiftu... Weiterlesen
20%
42.50 CHF 34.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Das Non Profit Law Yearbook 2012/2013 enthält folgende Beiträge:- Georg von Schnurbein: Governance und Management von Förderstiftungen in Deutschland und in der Schweiz - Birgit Weitemeyer: Zehn Jahre Reform des Bundesstiftungsrechts und Anpassung der Landesstiftungsgesetze. Weiterer Reformbedarf zur Anpassung des Stiftungsrechts an moderne Entwicklungen?- Dieter Reuter: Die dauernde und nachhaltige Erfüllung des Stiftungszwecks - Peter Rawert: Öffnung der Stiftung für körperschaftliche Strukturen? - Der noch lebende Stifter und die Verfassung "seiner" Stiftung - Arnd Arnold: Auf dem Weg zu einer besseren Foundation Governance - Organstruktur, Vergütung, Destinatärsrechte - Rainer Hüttemann: Transparenz und Rechnungslegung bei Stiftungen - Brauchen wir mehr Publizität und ein Bilanzrecht für Stiftungen?- Lars Leuschner: Holzmüller im Verein? Zur Vorlagepflicht des Vereinsvorstandes bei gruppenspezifischen Maßnahmen - Andreas Musil: Steuerliche Fragen der Gesundheitsreform - Gestaltungsoptionen und Reformperspektiven - Manfred Lehmann: Spendenbilanzierung nach IDW-Standard RS HFA 21 - Zwischen Anspruch und Wirklichkeit - Ingo Graffe: Das Gesetz zur Stärkung des Ehrenamtes- Thomas Koller: Die Steuerbefreiung wegen Gemeinnützigkeit in der neueren Rechtsprechung des Schweizerischen Bundesgerichts - Matthias Uhl: Das Internationale Privatrecht der Stiftung und das Aufsichtsrecht - Nils Krause/Florian Haase: Aus Gesetzgebung, Rechtsprechung und Verwaltungsanweisungen zum Dritten Sektor im Jahr 2012 in Deutschland- Francesco A. Schurr: Die Stiftung und das System des Gemeinnützigkeitsrechts in Italien- Dominique Jakob/Matthias Uhl: Vereins- und Stiftungsrecht 2012 Länderbericht Schweiz- Susanne Kalss/Johannes Zollner: Vereins- und Stiftungsrecht 2012 Länderbericht Österreich- Florian Kamp/Janne Seelig: Auswahlbibliographie des Non-Profit-Rechts 2012

Autorentext
Dr. Florian Haase, M.I.Tax, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht, ist schwerpunktmäßig in einer international ausgerichteten Kanzlei im Internationalen und Europäischen Steuerrecht tätig. Er leitet dort den Bereich Internationales Steuerrecht Hamburg und Norddeutschland. Matthias Uhl, Jahrgang 1970, Dr. phil.. Von 1996-2000 arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Osteuropäische Geschichte der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, von 2000-2005 als wiss. Mitarbeiter des Instituts für Zeitgeschichte München, Abteilung Berlin. Seit 2005 ist er wiss. Mitarbeiter am Deutschen Historischen Institut in Moskau. Prof. Dr. Susanne Kalss ist Universitätsprofessorin am Institut für Zivil- und Unternehmensrecht der WU Wien.

Klappentext

Das Non Profit Law Yearbook 2012/2013 enthält folgende Beiträge:- Georg von Schnurbein: Governance und Management von Förderstiftungen in Deutschland und in der Schweiz - Birgit Weitemeyer: Zehn Jahre Reform des Bundesstiftungsrechts und Anpassung der Landesstiftungsgesetze. Weiterer Reformbedarf zur Anpassung des Stiftungsrechts an moderne Entwicklungen?- Dieter Reuter: Die dauernde und nachhaltige Erfüllung des Stiftungszwecks - Peter Rawert: Öffnung der Stiftung für körperschaftliche Strukturen? - Der noch lebende Stifter und die Verfassung "seiner" Stiftung - Arnd Arnold: Auf dem Weg zu einer besseren Foundation Governance - Organstruktur, Vergütung, Destinatärsrechte - Rainer Hüttemann: Transparenz und Rechnungslegung bei Stiftungen - Brauchen wir mehr Publizität und ein Bilanzrecht für Stiftungen?- Lars Leuschner: Holzmüller im Verein? Zur Vorlagepflicht des Vereinsvorstandes bei gruppenspezifischen Maßnahmen - Andreas Musil: Steuerliche Fragen der Gesundheitsreform - Gestaltungsoptionen und Reformperspektiven - Manfred Lehmann: Spendenbilanzierung nach IDW-Standard RS HFA 21 - Zwischen Anspruch und Wirklichkeit - Ingo Graffe: Das Gesetz zur Stärkung des Ehrenamtes- Thomas Koller: Die Steuerbefreiung wegen Gemeinnützigkeit in der neueren Rechtsprechung des Schweizerischen Bundesgerichts - Matthias Uhl: Das Internationale Privatrecht der Stiftung und das Aufsichtsrecht - Nils Krause/Florian Haase: Aus Gesetzgebung, Rechtsprechung und Verwaltungsanweisungen zum Dritten Sektor im Jahr 2012 in Deutschland- Francesco A. Schurr: Die Stiftung und das System des Gemeinnützigkeitsrechts in Italien- Dominique Jakob/Matthias Uhl: Vereins- und Stiftungsrecht 2012 - Länderbericht Schweiz- Susanne Kalss/Johannes Zollner: Vereins- und Stiftungsrecht 2012 - Länderbericht Österreich- Florian Kamp/Janne Seelig: Auswahlbibliographie des Non-Profit-Rechts 2012

Produktinformationen

Titel: Non Profit Law Yearbook 2012/2013
Untertitel: Das Jahrbuch des Instituts für Stiftungsrecht und das Recht der Non-Profit-Organisationen
Editor:
Autor:
EAN: 9783863810283
ISBN: 978-3-86381-028-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Bucerius Law School Press
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 368
Gewicht: 616g
Größe: H228mm x B159mm x T27mm
Jahr: 2013