Nur noch heute: 50% Rabatt auf ausgewählte E-Books! Jetzt profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Parsifal in Bremen. Richard Wagner, Ludwig Roselius und die Böttcherstraße

  • Kartonierter Einband
  • 219 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
"Parsifal" seufzt der greise und todkranke Houston Stewart Chamberlain, Schwiegersohn Richard Wagners und Bayreuther Gra... Weiterlesen
20%
30.90 CHF 24.70
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

"Parsifal" seufzt der greise und todkranke Houston Stewart Chamberlain, Schwiegersohn Richard Wagners und Bayreuther Gralshüter, als der Bremer Unternehmer und Mäzen Ludwig Roselius (Kaffee HAG) ihm 1922 in der Villa Wahnfried vom Besuch Adolf Hitlers bei ihm in Bremen erzählt. Nicht nur Chamberlain und Roselius, sondern grosse Teile des national gesinnten deutschen Bürgertums sahen in dem jungen völkischen Agitator einen "von Gott gesandten", eine religiöse Heilsfigur, der es aufgegeben war, Deutschland zu "erlösen". Ausgehend von dieser Episode in Bayreuth schildert Arn Strohmeyer, wie eng die Ideologie, aus der heraus Ludwig Roselius die Böttcherstrasse gebaut hat, mit der Gedankenwelt Richard Wagners und seiner geistigen Erben - vor allem Houston Stewart Chamberlains, der als direkter Vorläufer der NS-Ideologie gilt - zusammenhing. Es eröffnet sich eine völlig neue Sicht auf das heimliche Wahrzeichen der Hansestadt, das heute in Verfälschung seiner ursprünglich hochpolitischen Bauidee als "romantische Märchenstrasse" dargeboten wird. Aber auch die Gestalt des Ludwig Roselius, der einer der wichtigsten Vertreter des völkischen Denkens im Kaiserreich und in der Weimarer Republik war und als solcher nicht nur grossen politischen Einfluss in Bremen ausübte, muss in vieler Hinsicht neu gesehen werden. "Auf manche Untersuchungen muss man lange warten. Manchmal ein halbes Jahrhundert lang. Die nun von Arn Strohmeyer vorgelegte Studie über Roselius, Wagner und die Böttcherstrasse war längst überfällig." (Kai Artinger)

Produktinformationen

Titel: Parsifal in Bremen. Richard Wagner, Ludwig Roselius und die Böttcherstraße
Untertitel: Richard Wagner, Ludwig Roselius und die Böttcherstrasse
Autor:
EAN: 9783897392632
ISBN: 978-3-89739-263-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDG
Genre: Regional- und Ländergeschichte
Anzahl Seiten: 219
Gewicht: 296g
Größe: H201mm x B159mm x T17mm
Veröffentlichung: 01.01.2002
Jahr: 2002
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen