Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Ende der Schonzeit

  • Fester Einband
  • 100 Seiten
Armin Strohmeyr, geboren 1966, lebt in Berlin. 1997 Promotion mit einer Arbeit über Klaus Mann. Biografien über Klaus u... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Werktagen.

Beschreibung

Klappentext

Armin Strohmeyr, geboren 1966, lebt in Berlin. 1997 Promotion mit einer Arbeit über Klaus Mann. Biografien über Klaus und Erika Mann, Annette Kolb, George Sand, die Frauen der Brentanos und Sophie von La Roche, über Autoren des Exils, Glaubenszeugen der Moderne, First Ladys u. a. Herausgeber mehrerer Lyrikanthologien und der Werke Oskar Schürers und Hedwig Lachmanns. Zahlreiche Features für den Rundfunk. Stücke für das Schattenspiel. 2005 Kulturpreis der Stadt Königsbrunn. 2010 Burgschreiber zu Beeskow. 2014 Stipendiat in Schloss Wiepersdorf. Sein Buch Verkannte Pioniere. Erfinder, Abenteurer, Visionäre wurde mit dem 3. Platz »Historisches Buch des Jahres« in der Sparte »Unterhaltung« prämiert. Zahlreiche Gedichte Strohmeyrs wurden von dem Komponisten Roland Biener vertont. 2006 erschien bei Wiesenburg der Gedichtband Jelängerjelieber, der von namhaften Lyrikern hoch gelobt wurde. 2015 erscheint bei Wiesenburg der Roman Dame mit rotem Kater. www.armin-strohmeyr.de

Produktinformationen

Titel: Ende der Schonzeit
Untertitel: Gedichte
Autor:
EAN: 9783956322761
ISBN: 978-3-95632-276-1
Format: Fester Einband
Herausgeber: Wiesenburg Verlag
Genre: Lyrik & Dramatik
Anzahl Seiten: 100
Gewicht: 187g
Größe: H198mm x B126mm x T13mm
Jahr: 2015
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen