Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Dame mit rotem Kater

  • Fester Einband
  • 310 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Armin Strohmeyr erzählt auf der Grundlage historischer Ereignisse eine Geschichte aus dem kaiserlichen Berlin. Ein Ganoven- und Sc... Weiterlesen
20%
24.90 CHF 19.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Armin Strohmeyr erzählt auf der Grundlage historischer Ereignisse eine Geschichte aus dem kaiserlichen Berlin. Ein Ganoven- und Schelmenroman mit urkomischen Verwicklungen. Eine Parabel über Moralfassaden und die Buntheit des Lebens und zugleich ein pralles und witziges Zeitgemälde. Und ein Roman über eine tiefe Freundschaft. Der Schauplatz: Berlin, Sommer 1907. Die Stadt sonnt sich im Glanz der Kaiserzeit. Die Menschen probieren neue Daseins - formen und Moden, genießen das Leben und die Liebe. Aber nicht alle finden daran Geschmack. Selbsternannte Moralapostel bereiten eine Sittenkampagne vor: gegen das Küssen und das Baden im Wannsee. Was passiert, wenn ein unbescholtenes Fräulein und ein jugend - licher Ganove aufeinandertreffen? Wenn das Drogenmilieu in die bürgerliche Welt einbricht? Wenn die Boheme im Dunstkreis der exaltierten Baronin Hermione von Preuschen das Nachtleben aufmischt? Wenn in einem Edel - bordell sich die Spitzen der Gesellschaft begegnen? Wenn selbst der Kaiser anrüchige Herrenabende ausrichtet?

Autorentext

Armin Strohmeyr, geb. 1966, lebt in Berlin. Er schrieb zahlreiche Biografien und Sachbücher für namhafte Verlage, u. a. über Klaus und Erika Mann, Annette Kolb, George Sand, Die Frauen der Brentanos, Sophie La Roche, Autoren des Exils, Glaubenszeugen der Moderne, Verkannte Pioniere. 2005 Kulturpreis der Stadt Königsbrunn. 2010 Burgschreiber zu Beeskow. 2013 3. Preis »His - torisches Buch des Jahres«. 2014 Stipendiat Schloss Wiepersdorf. 2006 erschien bei Wiesenburg der Gedichtband »Jelängerjelieber«, der von namhaften Lyrikern hoch gelobt wurde. 2015 folgten bei Wiesenburg die Gedichte »Ende der Schonzeit«. www.armin-strohmeyr.de



Klappentext

Armin Strohmeyr erzählt auf der Grundlage historischer Ereignisse eine Geschichte aus dem kaiserlichen Berlin. Ein Ganoven- und Schelmenroman mit urkomischen Verwicklungen. Eine Parabel über Moralfassaden und die Buntheit des Lebens und zugleich ein pralles und witziges Zeitgemälde. Und ein Roman über eine tiefe Freundschaft. Der Schauplatz: Berlin, Sommer 1907. Die Stadt sonnt sich im Glanz der Kaiserzeit. Die Menschen probieren neue Daseins - formen und Moden, genießen das Leben und die Liebe. Aber nicht alle finden daran Geschmack. Selbsternannte Moralapostel bereiten eine Sittenkampagne vor: gegen das Küssen und das Baden im Wannsee. Was passiert, wenn ein unbescholtenes Fräulein und ein jugend - licher Ganove aufeinandertreffen? Wenn das Drogenmilieu in die bürgerliche Welt einbricht? Wenn die Boheme im Dunstkreis der exaltierten Baronin Hermione von Preuschen das Nachtleben aufmischt? Wenn in einem Edel - bordell sich die Spitzen der Gesellschaft begegnen? Wenn selbst der Kaiser anrüchige Herrenabende ausrichtet?

Produktinformationen

Titel: Dame mit rotem Kater
Untertitel: Roman
Autor:
EAN: 9783956322778
ISBN: 978-3-95632-277-8
Format: Fester Einband
Herausgeber: Wiesenburg Verlag
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 310
Gewicht: 384g
Größe: H211mm x B126mm x T30mm
Veröffentlichung: 01.10.2015
Jahr: 2015

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel