Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Betriebsvereinbarung nach Wegfall des Betriebsrats

  • Kartonierter Einband
  • 207 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Betriebsvereinbarung kommt in der Regel nach77 Abs. 2 BetrVG als Vertrag zwischen Arbeitgeber und Betriebsrat zustande. Sie be... Weiterlesen
20%
79.00 CHF 63.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Betriebsvereinbarung kommt in der Regel nach
77 Abs. 2 BetrVG als Vertrag zwischen Arbeitgeber und Betriebsrat zustande. Sie bestimmt kraft ihrer normativen Geltung gemäß
77 Abs. 4 S. 1 BetrVG den Inhalt der Arbeitsverhältnisse im Betrieb. Daher ist die Frage, welche Rechtsfolgen der Wegfall des Betriebsrats bezüglich der Betriebsvereinbarung hat, von weitreichender Relevanz, gleichwohl ist sie gesetzlich nicht geregelt. Die bisher vertretenen Meinungen bieten eine Lösung jeweils nur für einzelne Fallgruppen des Betriebsratswegfalls an. Demgegenüber schlägt diese Arbeit anhand der verschiedenen Ursachen für den Wegfall des Betriebsrats und der Möglichkeit seiner Neuwahl nach Fallgruppen unterschieden eine Gesamtlösung vor.

Autorentext
Der Autor: Armin Lange, 1966 in Hildesheim geboren. Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Göttingen und Freiburg im Breisgau. 1992 Referendarexamen in Freiburg. Referendariat beim Kammergericht. 1995 Assessorexamen in Berlin. Armin Lange ist als Rechtsanwalt in Frankfurt am Main tätig.

Klappentext

Die Betriebsvereinbarung kommt in der Regel nach § 77 Abs. 2 BetrVG als Vertrag zwischen Arbeitgeber und Betriebsrat zustande. Sie bestimmt kraft ihrer normativen Geltung gemäß § 77 Abs. 4 S. 1 BetrVG den Inhalt der Arbeitsverhältnisse im Betrieb. Daher ist die Frage, welche Rechtsfolgen der Wegfall des Betriebsrats bezüglich der Betriebsvereinbarung hat, von weitreichender Relevanz, gleichwohl ist sie gesetzlich nicht geregelt. Die bisher vertretenen Meinungen bieten eine Lösung jeweils nur für einzelne Fallgruppen des Betriebsratswegfalls an. Demgegenüber schlägt diese Arbeit anhand der verschiedenen Ursachen für den Wegfall des Betriebsrats und der Möglichkeit seiner Neuwahl nach Fallgruppen unterschieden eine Gesamtlösung vor.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Notwendigkeit eines Lossagungsrechts des Arbeitgebers - Geltungsvoraussetzungen und Wirkungsweise der Betriebsvereinbarung - Entscheidungsleitende Wertungsgesichtspunkte für das Lossagungsrecht des Arbeitgebers - Ausgestaltung des Beendigungsrechts im einzelnen, unterschieden nach erzwingbaren und freiwilligen bzw. teilmitbestimmten Betriebsvereinbarungen.

Produktinformationen

Titel: Die Betriebsvereinbarung nach Wegfall des Betriebsrats
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631391952
ISBN: 978-3-631-39195-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Handels- & Wirtschaftsrecht
Anzahl Seiten: 207
Gewicht: 293g
Größe: H211mm x B149mm x T15mm
Jahr: 2003
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften Recht"