Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Komm, lass uns ein Ding drehen!

  • Kartonierter Einband
  • 120 Seiten
(1) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)
powered by 
Leseprobe
Buchinhalt: Julian ist in den Augen seiner Mitschüler der "nette Junge von nebenan" - was ihn zunehmend nervt. Als ihm b... Weiterlesen
20%
7.30 CHF 5.85
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.
Altersempfehlung
Hinweis: Dieser Artikel ist für Jugendliche unter 12 Jahren nicht geeignet.

Beschreibung

Buchinhalt: Julian ist in den Augen seiner Mitschüler der "nette Junge von nebenan" - was ihn zunehmend nervt. Als ihm bei einem Streit die Hand ausrutscht, gewinnt er mit dieser Aktion den Respekt seiner Mitschüler. Schon bald ist Julian Teil einer Clique, die es mit dem Gesetz nicht so genau nimmt. Ihre Aktionen geben ihm einen ganz neuen Kick - und werden immer skrupelloser. Wie weit wird Julian gehen?

Roman für Jugendliche von 12-16 Jahren, auch als Unterrichtslektüre an weiterführenden Schulen geeignet, Fach: Deutsch, Klasse 7-10. Leseschwache Schüler - gerade an der Förderschule, Hauptschule, Gesamtschule oder auch noch an der Realschule - geben schnell frustriert auf, wenn die Lektüre zu schwer, zu lang und zu langweilig ist. Diesen Frust können Sie sich und Ihren Schülern mit den Taschenbüchern aus der Reihe K.L.A.R. ersparen: Eine insgesamt geringe Textmenge, überschaubare Leseabschnitte, ein leicht verständliches Vokabular und die Sprache des Alltags helfen Ihren Schülern, sichere Leser zu werden. Durch aktuelle Themen aus der Lebenswelt der Schüler bekommen sie Lust am Lesen und Mut zum Weiterlesen. +++ Zum Inhalt: Julian ist in den Augen seiner Mitschüler der "nette Junge von nebenan" - was ihn zunehmend nervt. Als ihm bei einem Streit die Hand ausrutscht, stellt er fest, dass er mit der Anwendung von Gewalt den Respekt einer Gruppe von Mitschülern gewinnt. Schon bald ist Julian Teil einer Clique, die es mit dem Gesetz nicht so genau nimmt, und deren Alltag von Kleinkriminalität bestimmt wird. Ihre Straftaten - z. B. im Kiosk oder im Gameshop etwas mitgehen lassen - geben ihm einen ganz neuen Kick. Doch als er mit einem neuen Freund eine Tankstelle überfällt und dabei plötzlich seinem Bruder gegenübersteht, begreift Julian, dass in seinem Leben etwas völlig schiefläuft ...

Autorentext

Armin Kaster, Jahrgang 1969, ist freischaffender Künstler, Diplom-Sozialpädagoge, Kunsttherapeut und Kreativer Supervisor. Seine Ausbildung absolvierte er an der Fachhochschule Düsseldorf und der Zukunftswerkstatt-Therapie-Kreativ. Er arbeitet auf der Schnittstelle zwischen bildender Kunst, darstellendem Spiel und geschriebenen Geschichten. Zahlreiche Projekte, Performances und Ausstellungen im In- und Ausland machte er unter anderem in Zusammenarbeit mit der Yehudi-Menuhin-Stiftung Deutschland, der Montag-Stiftung Bonn, der Universität Köln, der Universität Opole (Polen) und dem AIB (Akademie für Internationale Bildung, Düsseldorf). Darüber hinaus führt er Seminare und Coachings für Künstler aller Sparten durch, die im Bereich der kulturellen Bildung in Schulen arbeiten.

Produktinformationen

Titel: Komm, lass uns ein Ding drehen!
Untertitel: K.L.A.R.-Taschenbuch
Autor:
EAN: 9783834626233
ISBN: 978-3-8346-2623-3
Format: Kartonierter Einband
Altersempfehlung: 12 bis 16 Jahre
Herausgeber: An der Ruhr
Genre: Sekundärliteratur & Lektürehilfen
Anzahl Seiten: 120
Gewicht: 155g
Größe: H190mm x B128mm x T10mm
Jahr: 2014
Auflage: 1. Aufl.
Land: DE
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen