Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

"Soziale Nachhaltigkeit" als Kriterium im geförderten Wohnbau in Wien

  • Kartonierter Einband
  • 120 Seiten
Die Soziale Nachhaltigkeit wurde 2010 im Rahmen von Bauträgerwettbewerben im sozialen Wiener Wohnbau als vierte Säule neben Archit... Weiterlesen
20%
42.50 CHF 34.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Die Soziale Nachhaltigkeit wurde 2010 im Rahmen von Bauträgerwettbewerben im sozialen Wiener Wohnbau als vierte Säule neben Architektur, Ökonomie und Ökologie eingeführt. Sie ist definitiv ein Querschnittsthema und ist weniger für eine einzeldiszipliäre Umgesetzung geeignet. Anders ausgedrückt: die Formel "Bauträger fordern - Architekten gestalten - Berater sorgen für die Nachhaltigkeit" besitzt so keine Gültigkeit (mehr), vielmehr erfordert es eine komplementäre Teamarbeit dergestalt, dass "Architekten gestalten - Bauträger fördern - und Soziale Nachhaltigkeitsberater konzipieren partizipativ im Sinne der Nachhaltigkeit." Soziale Nachhaltigkeit, besonders im Sinne von systemischer Prozessberatung, besitzt vor allem im großvolumigen Wohnbau ein großes Potenzial, um in der Zukunft innovative Lösungen von neuen und sozialverträglichen Wohn- und Nutzungsformen zu planen sowie zu gestalten.

Autorentext

Geboren am 9.11.1968 in Kärnten. Ausbildung zum HTL-Maschinenbautechniker, Studium der Diplom-Geografie an der Uni Wien mit dem Diplomarbeitsthema "Nachhaltige Stadtplanung. Wien ist anders?". Zusätzlich Ausbildungen als Mediator nach ZivMediatG sowie postgradualer Master of Sience in systemischen Coaching & Organisationsentwicklung. Lebt in Wien.



Klappentext

Die Soziale Nachhaltigkeit wurde 2010 im Rahmen von Bauträgerwettbewerben im sozialen Wiener Wohnbau als vierte Säule neben Architektur, Ökonomie und Ökologie eingeführt. Sie ist definitiv ein Querschnittsthema und ist weniger für eine einzeldiszipliäre Umgesetzung geeignet. Anders ausgedrückt: die Formel "Bauträger fordern - Architekten gestalten - Berater sorgen für die Nachhaltigkeit" besitzt so keine Gültigkeit (mehr), vielmehr erfordert es eine komplementäre Teamarbeit dergestalt, dass "Architekten gestalten - Bauträger fördern - und Soziale Nachhaltigkeitsberater konzipieren partizipativ im Sinne der Nachhaltigkeit." Soziale Nachhaltigkeit, besonders im Sinne von systemischer Prozessberatung, besitzt vor allem im großvolumigen Wohnbau ein großes Potenzial, um in der Zukunft innovative Lösungen von neuen und sozialverträglichen Wohn- und Nutzungsformen zu planen sowie zu gestalten.

Produktinformationen

Titel: "Soziale Nachhaltigkeit" als Kriterium im geförderten Wohnbau in Wien
Untertitel: Status quo und Relevanz für die Beratung
Autor:
EAN: 9783639830798
ISBN: 978-3-639-83079-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Geowissenschaften
Anzahl Seiten: 120
Gewicht: 198g
Größe: H221mm x B152mm x T17mm
Jahr: 2015
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen