Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Untersuchungen zum Landshuter Erbfolgekrieg von 1504/1505

  • Kartonierter Einband
  • 373 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Landshuter Erbfolgekrieg von 1504/1505 gehört zu den weitgehend vergessenen und teilweise in ihrer Bedeutung unterschätzten hi... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Der Landshuter Erbfolgekrieg von 1504/1505 gehört zu den weitgehend vergessenen und teilweise in ihrer Bedeutung unterschätzten historischen Ereignissen in der Geschichte Bayerns. In dem erbittert um das Erbe Herzog Georgs des Reichen geführten Waffengang wurden weite Teile der Pfalz, Nieder- und Oberbayerns verwüstet. Mit der hier vorliegenden Arbeit betritt der Autor Neuland und untersucht erstmals das Ausmaß der Zerstörungen von 1504/1505, ihre Verteilung und ihre Behebung. Das Ergebnis der Studie macht deutlich, dass der Landshuter Erbfolgekrieg zu den furchtbarsten Kriegsereignissen zählt, die je über Bayern hereingebrochen sind. Der Konflikt hatte drastische Folgen für die Landwirtschaft. In allen Landesteilen können selbst nach Jahrzehnten noch zerstörte und öde Hofstellen nachgewiesen werden. Im öffentlichen Bewusstsein sind jedoch die Schrecken, die angerichteten Schäden und die jahrzehntelangen Nachwirkungen des Landshuter Erbfolgekrieges überdeckt und überlagert von den Zerstörungen und Gräueln des Dreißigjährigen Krieges.

Produktinformationen

Titel: Untersuchungen zum Landshuter Erbfolgekrieg von 1504/1505
Untertitel: Die Schäden und ihre Behebung
Autor:
EAN: 9783831643875
ISBN: 978-3-8316-4387-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Utz Verlag GmbH
Genre: Mittelalter
Anzahl Seiten: 373
Gewicht: 717g
Größe: H241mm x B172mm x T30mm
Jahr: 2015

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen