Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Markt und Moral

  • Fester Einband
  • 80 Seiten
Wie lässt sich die europäische Schuldenkrise lösen? Der Ursprung für die europäische Schuldenkrise ist nicht nur bei einem Fehlver... Weiterlesen
20%
19.90 CHF 15.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Wie lässt sich die europäische Schuldenkrise lösen? Der Ursprung für die europäische Schuldenkrise ist nicht nur bei einem Fehlverhalten in den Regierungen und in der Kreditwirtschaft zu suchen, sondern hat vor allem strukturelle Gründe. Änderungen der Strukturen setzen jedoch Kenntnis der wirtschaftlichen Zusammenhänge voraus. Das Institut Ökonomie der Zukunft hat sich zum Ziel gesetzt, die Aufarbeitung der Finanzkrise zu fördern und zu helfen, Instrumente zur Verbesserung der realen Situation zu entwickeln. Hierfür hat das Institut eine Diskussionsreihe mit prominenten Fachleuten der Wirtschaftswissenschaften und der angrenzenden Bereiche wie Politologie, Wirtschaftsgeschichte, Soziologie und Philosophie ins Leben gerufen. Die spannenden Ergebnisse werden nun in einer eigenen Buchreihe veröffentlicht. Herausgegeben von Peter Sloterdijk. - Renommierte Persönlichkeiten diskutieren brandaktuelle (Wirtschafts-)Themen und deren Lösungen - Jeder Band folgt einem einheitlichen Aufbau - Für alle, die die aktuelle wirtschaftliche Lage besser verstehen wollen

Autorentext
Prof. Dr. Peter Sloterdijk gehört international zu den wirkungsmächtigsten und anregendsten Philosophen unserer Zeit. Er studierte Philosophie, Geschichte und Germanistik in München und Hamburg. Bis zum Sommer 2015 war er Rektor der Staatlichen Hochschule für Gestaltung in seiner Heimatstadt Karlsruhe. Das Institut Ökonomie der Zukunft in Karlsruhe wurde 2012 gegründet und ist eine eigenständige Initiative. Es ist weder von einer Schule noch einer Partei abhängig.

Klappentext

Wie lässt sich die europäische Schuldenkrise lösen? Der Ursprung für die europäische Schuldenkrise ist nicht nur bei einem Fehlverhalten in den Regierungen und in der Kreditwirtschaft zu suchen, sondern hat vor allem strukturelle Gründe. Änderungen der Strukturen setzen jedoch Kenntnis der wirtschaftlichen Zusammenhänge voraus. Das Institut Ökonomie der Zukunft hat sich zum Ziel gesetzt, die Aufarbeitung der Finanzkrise zu fördern und zu helfen, Instrumente zur Verbesserung der realen Situation zu entwickeln. Hierfür hat das Institut eine Diskussionsreihe mit prominenten Fachleuten der Wirtschaftswissenschaften und der angrenzenden Bereiche wie Politologie, Wirtschaftsgeschichte, Soziologie und Philosophie ins Leben gerufen. Die spannenden Ergebnisse werden nun in einer eigenen Buchreihe veröffentlicht. Herausgegeben von Peter Sloterdijk. . Renommierte Persönlichkeiten diskutieren brandaktuelle (Wirtschafts-)Themen und deren Lösungen . Jeder Band folgt einem einheitlichen Aufbau . Für alle, die die aktuelle wirtschaftliche Lage besser verstehen wollen

Produktinformationen

Titel: Markt und Moral
Untertitel: Ökonomie der Zukunft
Autor:
Editor:
EAN: 9783956011290
ISBN: 978-3-95601-129-0
Format: Fester Einband
Herausgeber: Frankfurter Allgemeine
Genre: Politik, Gesellschaft & Wirtschaft
Anzahl Seiten: 80
Gewicht: 197g
Größe: H186mm x B121mm x T12mm
Veröffentlichung: 16.12.2015
Jahr: 2015
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen