Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Wucht des Banalen

  • Kartonierter Einband
  • 126 Seiten
Armin Baumgartner, geb. 1968 in Neunkirchen, NÖ., Studium der Philosophie u. Publizistik, lebt in Wien als Schriftsteller, M... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext

Armin Baumgartner, geb. 1968 in Neunkirchen, NÖ., Studium der Philosophie u. Publizistik, lebt in Wien als Schriftsteller, Mitglied der GAV. 1902 veröffentlichte er das Theaterstück "Brammer sieht Schwarz und sie lesen etwas, uraufgeführt 2002 in Wien und 2006 das Buch"96 - das fremde Buch in mir".



Klappentext

"Die Wucht des Banalen" ist eine Sammlung von persönlichen, zum Teil auch fingierten, manchmal sehr fragilen, jedenfalls sehr unterschiedlichen Erzählungen und Prosatexten. Ein verformter Schamotteziegel an der Wand, ein Graffito unter der Brücke oder ein schlichtes Rezept für mürbe Nusskipferln: Es sind scheinbar belanglose Details oder für die Geschichtsschreibung unbedeutende Menschen, die der Erzähler aufgreift, um leichtfüßig und auch überraschend, doch von Neugier getrieben in feinen Strängen zu Themen wie Leben und Tod oder Schuld und Scheitern zu gelangen. Schelmisch kokettieren die Texte zuweilen mit der Absurdität gewohnter Denkmuster und gesellschaftlicher Normen. "Denn die Realität im Alltag, wenn auch nur kurz, jedoch bewusst zu verweigern, heißt, einem Wahnsinn nahe zu sein: Nur wer den Himmel auslässt, steht fest auf dem Boden."

Produktinformationen

Titel: Die Wucht des Banalen
Autor:
EAN: 9783902585967
ISBN: 978-3-902585-96-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Kitab Verlag
Genre: Lyrik & Dramatik
Anzahl Seiten: 126
Gewicht: 194g
Größe: H206mm x B139mm x T10mm
Veröffentlichung: 01.05.2012
Jahr: 2012
Auflage: 1. Aufl.
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen