Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Arktis und Subarktis

  • Kartonierter Einband
  • 224 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die hier versammelten Beiträge berichten von Gesellschaften rund um den nördlichen Polarkreis. Dabei bilden Entdeckungs- und Kolon... Weiterlesen
20%
36.90 CHF 29.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Die hier versammelten Beiträge berichten von Gesellschaften rund um den nördlichen Polarkreis. Dabei bilden Entdeckungs- und Kolonialgeschichte seit dem Mittelalter sowie indigene orale Geschichte den Ausgangspunkt für das Verständnis rezenter Prozesse. Im Zentrum der abgebildeten Diskurse stehen internationale Geopolitik, die Aufarbeitung kolonialen Erbes und indigene politische Aspekte ebenso wie beispielsweise der Wettlauf um Bodenschätze, Auswirkungen des Klimawandels, Genderdebatten oder Aspekte arktischen Kunstschaffens. Ein verbindendes Element dieser Beiträge bilden dabei Kolonisierungsprozesse und deren vielfältige, oftmals sehr verzweigte Auswirkungen. Dies spannt wiederum den Bogen zur Einbettung der Region in globale Prozesse, wie z.B. die politische sowie ökonomische Globalisierung mit ihren vielfältigen lokalen Konsequenzen. Auch neoliberale Prozesse haben in einer sich rapide verändernden Region neue Herausforderungen mit sich gebracht. Gleiches gilt für den im Norden besonders spürbaren Klimawandel, der nicht nur Umweltauswirkungen, sondern auch kulturelle und soziale Veränderungen mit sich bringt.

Klappentext

Die hier versammelten Beiträge berichten von Gesellschaften rund um den nördlichen Polarkreis. Dabei bilden Entdeckungs- und Kolonialgeschichte seit dem Mittelalter sowie indigene orale Geschichte den Ausgangspunkt für das Verständnis rezenter Prozesse. Im Zentrum der abgebildeten Diskurse stehen internationale Geopolitik, die Aufarbeitung kolonialen Erbes und indigene politische Aspekte ebenso wie beispielsweise der Wettlauf um Bodenschätze, Auswirkungen des Klimawandels, Genderdebatten oder Aspekte arktischen Kunstschaffens. Ein verbindendes Element dieser Beiträge bilden dabei Kolonisierungsprozesse und deren vielfältige, oftmals sehr verzweigte Auswirkungen. Dies spannt wiederum den Bogen zur Einbettung der Region in globale Prozesse, wie z.B. die politische sowie ökonomische Globalisierung mit ihren vielfältigen lokalen Konsequenzen. Auch neoliberale Prozesse haben in einer sich rapide verändernden Region neue Herausforderungen mit sich gebracht. Gleiches gilt für den im Norden besonders spürbaren Klimawandel, der nicht nur Umweltauswirkungen, sondern auch kulturelle und soziale Veränderungen mit sich bringt.

Produktinformationen

Titel: Arktis und Subarktis
Untertitel: Geschichte, Kultur, Gesellschaft
Editor:
EAN: 9783700319795
ISBN: 978-3-7003-1979-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: new academic press
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 224
Gewicht: 480g
Größe: H241mm x B172mm x T21mm
Veröffentlichung: 02.02.2017
Jahr: 2017

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel