Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das vergessene Generalgouvernement

  • Fester Einband
  • 640 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das deutsche Kaiserreich entriss im Ersten Weltkrieg die zentralpolnischen Gebiete mit Warschau dem Zarenreich und bereitete der h... Weiterlesen
20%
94.00 CHF 75.20
Noch nicht erschienen. Erhältlich ab 11.11.2019

Beschreibung

Das deutsche Kaiserreich entriss im Ersten Weltkrieg die zentralpolnischen Gebiete mit Warschau dem Zarenreich und bereitete der hundertjährigen russischen Herrschaft in Polen das Ende. Der Vertreter des Kaisers in Warschau, Generalgouverneur Hans Hartwig von Beseler, ließ sich auf ein gewagtes Spiel ein: Er wollte die katholischen Polen als Verbündete im Kampf gegen das orthodoxe und "barbarische" Russland gewinnen. Eingezwängt zwischen den "Falken" in Berlin und ungestümen polnischen nationalistischen Gruppierungen plante von Besler einen polnischen Staat nach deutschem Muster zu errichten und zum Juniorpartner des Kaiserreichs zu erheben. Seine Besatzungspolitik war folglich durch zahlreiche Konzessionen gegenüber der katholischen Kirche gekennzeichnet. An demselben pro-polnischen Prinzip orientierte sich auch seine Judenpolitik und die Vorgehensweise gegenüber der lutherischen deutschen Minderheit.

Produktinformationen

Titel: Das vergessene Generalgouvernement
Untertitel: Die Deutsche Besatzungspolitik in Kongresspolen 1914-1918
Autor:
EAN: 9783506785527
ISBN: 978-3-506-78552-7
Format: Fester Einband
Herausgeber: Schoeningh Ferdinand GmbH
Genre: Mittelalter
Anzahl Seiten: 640
Gewicht: g
Größe: H233mm x B157mm
Veröffentlichung: 11.11.2019
Jahr: 2019
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen