Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Verzögerungen in der ganzen Lieferkette Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Migration und Diskriminierung in Deutschland. Analyse der strukturellen Benachteiligung von Menschen mit Migrationshintergrund im Berufsleben

  • Kartonierter Einband
  • 32 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, Note: 2,3, FOM Essen, Hochschule für... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, Note: 2,3, FOM Essen, Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Hochschulleitung Essen früher Fachhochschule, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Seminararbeit geht der Frage nach, ob Menschen mit Migrationshintergrund strukturell im Berufsleben benachteiligt werden. Hierbei stellen sich zunächst einmal die generellen Fragen, welche Erfahrungswerte ein Land wie Deutschland bereits mit dem Thema der Migration hat, welche Menschengruppen tatsächlich als Migranten bezeichnet werden und was für Arten der Migration es gibt. Darauf folgen spezifischere Fragestellungen. Welche Herkunftsländer sind am stärksten von einer potenziellen Diskriminierung betroffen und aus welchen Gründen kann dies geschehen? Bei einer möglichen Diskriminierung ist außerdem zu hinterfragen, ob eine andere Umgangsweise mit dem Thema der Migration notwendig ist, um dem Problem vorzubeugen, da Migration ein Schlüssel zur Beeinflussung des demographischen Wandels sein kann. Welches Land kann aus welchen Gründen als Positivbeispiel gelten? Worin unterscheiden sich die Herangehensweisen an das Thema der Migration? Abschließend stellt sich die Frage, ob diese Art und Weise, mit dem Thema der Migration umzugehen, auch auf ein Land wie Deutschland übertragbar ist oder ob diese Option nicht in Frage kommt.

Produktinformationen

Titel: Migration und Diskriminierung in Deutschland. Analyse der strukturellen Benachteiligung von Menschen mit Migrationshintergrund im Berufsleben
Autor:
EAN: 9783668860629
ISBN: 978-3-668-86062-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 32
Gewicht: 121g
Größe: H297mm x B210mm x T2mm
Jahr: 2018