Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Ein aufleuchtender Blitz
Arild Stubhaug

(1) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)
powered by 
Auszüge aus einer Rezension der englischen Ausgabe: "Ein mathematisches Genie, das viel zu früh starb und das quasi erst auf dem T... Weiterlesen
Fester Einband, 604 Seiten  Weitere Informationen
20%
61.50 CHF 49.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 Wochen.

Andere Kunden kauften auch

Beschreibung

Auszüge aus einer Rezension der englischen Ausgabe: "Ein mathematisches Genie, das viel zu früh starb und das quasi erst auf dem Totenbett die Stelle angeboten bekam, die seinem Leben eine finanzielle Basis gegeben und ihm eine große Karriere eröffnet hätte... In der Mathematikgeschichte ist eine Biographie, aus der man leicht ein Film-Drehbuch machen könnte, kein Einzelfall (Galois, Ramanujan, ...), im vorliegenden Buch wird das Leben von Abel liebevoll und sehr ausführlich nachgezeichnet. Man kann das Buch als erste Einführung in die von Abel entwickelte Mathematik lesen. (Es gibt in dem Buch aber keine einzige Formel, wirklich schwierig wird es an keiner Stelle.) Es bietet auch die Möglichkeit, viel Interessantes aus der europäischen, insbesondere der norwegischen Geschichte zu Beginn des neunzehnten Jahrhunderts zu erfahren. ..." Internet Portal der DMV, http://www.mathematik.de

Klappentext

Auszüge aus Rezensionen der englischen Ausgabe:


"Ein mathematisches Genie, das viel zu früh starb und das quasi erst auf dem Totenbett die Stelle angeboten bekam, die seinem Leben eine finanzielle Basis gegeben und ihm eine große Karriere eröffnet hätte... In der Mathematikgeschichte ist eine Biographie, aus der man leicht ein Film-Drehbuch machen könnte, kein Einzelfall (Galois, Ramanujan, ...), im vorliegenden Buch wird das Leben von Abel liebevoll und sehr ausführlich nachgezeichnet. Man kann das Buch als erste Einführung in die von Abel entwickelte Mathematik lesen. (Es gibt in dem Buch aber keine einzige Formel, wirklich schwierig wird es an keiner Stelle.) Es bietet auch die Möglichkeit, viel Interessantes aus der europäischen, insbesondere der norwegischen Geschichte zu Beginn des neunzehnten Jahrhunderts zu erfahren. ..." Internet Portal der DMV, http://www.mathematik.de

"... Demnächst, im Jahr von Abels zweihundertstem Geburtstag, wird endlich auch in Crelles und unserer Sprache die große und vorzügliche Abel-Biographie des Schriftstellers und Mathematikers Arild Stubhaug unter dem Titel "Ein Aufleuchtender Blitz" im Springer-Verlag erscheinen." (D. Dath, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 3. August 2002)

 



Zusammenfassung
Aus den Besprechungen der deutschen Ausgabe:"... Trotz langer Abschweifungen in der ersten Hälfte des Buches ist diese Biografie ein spannender Beitrag zur Wissenschaftsgeschichte der Mathematik."Henning Heske, MNU 58/2 (1.3.2005)"[...]. Doch trotz dieser (wenigen) kritischen Anmerkungen kann das Werk, das sich auf eine Unmenge von Quellen, vor allem auf Briefe, stützt, jedem wissenschaftshistorisch Interessierten uneingeschränkt empfohlen werden."M. Kronfellner, Internationale Mathematische Nachrichten, 2004, Issue 197, p.34-35"Dieses hochqualitative Werk über den genialen Matheamtiker Niels Henrik Abel und seine Zeit ist ein biografisches und ideengeschichtliches Meisterwerk. Es verdient einen Platz in jeder guten Bibliothek und stellt ein besonderes Leseerlebnis ohne erforderliche mathematische Vorkenntnisse dar. Aufbauend auf einem umfassenden, gut dokumentierten Datenmaterial ... zurückgehend bis zu dänischen familiären Wurzeln aus der Zeit des Dreißigjährigen Kriegs, findes sich viel Interessantes aus der europäischen, insbesondere der norwegischen Geschichte, vor allem zu Beginn des neunzehnten Jahrhunderts. Das Buch bietet ein vielschichtiges Bild wissenschaftlicher Entwicklungen und ihrer nötigen Nährböden. Der Autor, Mathematiker, Literaturwissenschaftler, Historiker und Religionswissenschafter, mit einem dedektivischen Spürsinn beim Aufspüren von (manchmal nur scheinbar nebensächlichen) Quellen und (oft erstaunlichen) Details, vermittelt ein liebevolles lebendiges, ungeschöntes Bild Abels ... und seines Umfelds, das aber immer auf belegbare Fakten gestützt ist. .... Da vom Leser dieser Rezension erwartet wird, daß er sich dieses Buch, falls er es noch nicht hat, sofort besorgen wird, kann eine Aufzählung weiterer, vieler Vorzüge hier unterbleiben. ..."H. Rindler, Monatshefte für Mathematik, Vol. 143, Issue 2, 2004"... Trotz der grossen Informationsfülle ist das Buch kurzweilig geschrieben und kann auch Lesern ohne mathematische Vorbildung empfohlen werden."Franz Lemmermeyer, Zentralblatt für Mathematik 1022.01009, 2003 "... Bereichernd sind auch die Informationen zum zeitgenössischen Umfaled Abels in der Gesellschaft und der damaligen Welt der Wissenschaft, in der z.B. die 1. Mathematik-Zeitschrift in Deutschland, das berühmte "Journal für die reine und angewandte Mathematik" von A.L.Crelle, der Abel unterstützte, herausgegeben wurde. Wirklich empfehlenswert."H.Debschütz, ekz-Informationsdienst Aus den Besprechungen der englischen Ausgabe:"Ein mathematisches Genie, das viel zu früh starb und das quasi erst auf dem Totenbett die Stelle angeboten bekam, die seinem Leben eine finanzielle Basis gegeben und ihm eine große Karriere eröffnet hätte: Das war der norwegische Mathematiker Niels Henrik Abel (1802 - 1829). In der Mathematikgeschichte ist eine Biographie, aus der man leicht ein Film-Drehbuch machen könnte, kein Einzelfall (Galois, Ramanujan, ...), im vorliegenden Buch wird das Leben von Abel liebevoll und sehr ausführlich nachgezeichnet. Man kann das Buch als erste Einführung in die von Abel entwickelte Mathematik lesen. (Es gibt in dem Buch aber keine einzige Formel, wirklich schwierig wird es an keiner Stelle.) Es bietet auch die Möglichkeit, viel Interessantes aus der europäischen, insbesondere der norwegischen Geschichte zu Beginn des neunzehnten Jahrhunderts zu erfahren. Deutschland kommt auch vor, denn hier verbrachte Abel die für seine mathematische Entwicklung wichtigsten Jahre. Für Abel- und Norwegen-Fans ein Muss, für den/die Durchschnittsleser(in) vielleicht etwas zu ausführlich. Das sprachliche Niveau des Englisch, das hier verwendet wird, ist recht hoch. Leserinnen und Leser, die auf der Schule nur das Allernotwendigste in dieser Sprache gelernt haben, sollten sich ein Wörterbuch bereit legen."E. Behrends, Demnächst, im Jahr von Abels zweihundertstem Geburtstag, wird endlich auch in Crelles und unserer Sprache die große und vorzügliche Abel-Biograph

Inhalt
1. Ein kurzes Leben.- 2. Der Stammbaum Abel.- 3. Schul- und Studienjahre des Vaters in Dänemark.- 4. Pastor und Vikar.- 5. Abel und die Familie Simonsen in Risør.- 6. Pastor auf Finnøy, kirchliches Leben in der Diözese Christiansand.- 7. Niels Henriks erste Jahre.- 8. Kinderwissen, Kinderglauben.- 9. Alltag im Schatten des Krieges.- 10. Donnergrollen aus dem fernen Ausland.- 11. Neue Töne in der Stadt und auf dem Land.- 12. Daheim und draußen in der Welt, Krisen und Wendepunkte.- 13. S.G. Abel steigt in die Politik ein..- 14. Die Zeit, in der Niels Henrik aufwuchs..- 15. Niels Henrik verlässt das Elternhaus.- 16. Einer neuen Zeit entgegen.- 17. Schulleben, Geldsorgen und Freude am Theater.- 18. Alltag in Christiania. S.G. Abel tritt ins Licht der Öffentlichkeit.- 19. Konfirmation und Lebensorientierung.- 20. Das Schicksalsjahr 1818.- 21. Christiania, Herbst 1818.- 22. Hinein in die Geschichte der Mathematik.- 23. Der Schulalltag und weitere Geschichten.- 24. Der Primaner Niels Henrik.- 25. Student und heimatlos.- 26. Freie Unterkunft im Regentsen.- 27. Examen philosophicum. Über Fächer und Lehrer.- 28. Studentenleben und Freundeskreis.- 29. Frühling und Frühsommer 1822.- 30. Sommer, Herbst, Winter und Frühling.- 31. Die Reise nach Kopenhagen. Sommer 1823.- 32. Die Gleichung fünften Grades und Pläne für die Zukunft.- 33. Verlobung und Vorbereitungen.- 34. Über Kopenhagen und Hamburg nach Berlin.- 35. Berlin: Von Oktober 1825 bis März 1826.- 36. Über Leipzig nach Freiberg.- 37. Über Dresden nach Prag.- 38. Nach Wien.- 39. Von Wien über Graz nach Triest.- 40. Nach Venedig, über Verona nach Bozen.- 41. Hinein in die Dolomiten, über Innsbruck zum Mont Rigi.- 42. Paris: Vom 10. Juli bis zum 29. Dezember 1826.- 43. Die Heimreise über Berlin und Kopenhagen.- 44. Wieder daheim.- 45. Christiania im Herbst 1827.- 46. Von Januar bis Juli 1828.- 47. Der letzte Sommer.- 48. Letzte Runde. Der Herbst 1828.- 49. Das Krankenlager.- 1. Zeittafel.- 2. Kommentare und ergänzende Bemerkungen.- I.- II.- III.- IV.- V.- VI.- VII.- VIII.- 3. Chronologische Bibliographie von Abels gedruckten Schriften.- 4. Literaturverzeichnis.- Namensverzeichnis.

Produktinformationen

Titel: Ein aufleuchtender Blitz
Untertitel: Niels Henrik Abel und seine Zeit
Übersetzer: L. Schneider
Autor: Arild Stubhaug
EAN: 9783540418795
ISBN: 978-3-540-41879-5
Format: Fester Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Mathematik
Anzahl Seiten: 604
Gewicht: 1168g
Größe: H235mm x B155mm x T42mm
Jahr: 2003
Auflage: 2003

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen