Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Ariel Square Four

  • Kartonierter Einband
  • 60 Seiten
Bitte beachten Sie, dass dieser Titel überwiegend aus Inhalten besteht, die im Internet kostenlos erhältlich sind (z.B. aus der Wi... Weiterlesen
20%
46.00 CHF 36.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Bitte beachten Sie, dass dieser Titel überwiegend aus Inhalten besteht, die im Internet kostenlos erhältlich sind (z.B. aus der Wikipedia-Enzyklopädie). Die Ariel Square Four ist ein Motorrad des britischen Herstellers Ariel mit einem luftgekühlten Vierzylinder-Viertaktmotor und zwei Kurbelwellen. Der Motor wurde von Edward Turner entwickelt und Ende 1929 erstmals erprobt. Die beiden Kurbelwellen mit zwei 180° versetzten Kurbelzapfen, die fliegend gelagerte Pleuel aufnahmen, waren quer zur Fahrtrichtung eingebaut und über eine Schrägverzahnung der zentral angeordneten Schwungmasse miteinander verbunden, sodass sie gegenläufig umliefen. Dies ergab eine Zylinderanordnung in einem Quadrat, von dem sich der Name ableitete. Von der Verzahnung der hinteren Kurbelwelle wurde die Kraft zunächst direkt in das integrierte Dreiganggetriebe weitergeleitet. In der Serie wurde jedoch ein getrenntes Getriebe von Burman verwendet und ein weiteres Lager vor dem Primärkettenzahnkranz eingebaut. Der Gaswechsel wurde durch obenliegende parallele Ventile bewerkstelligt, die von einer obenliegenden Nockenwelle betätigt wurden. Zylinderblock und der Zylinderkopf waren jeweils ein Graugussstück. Der Gasauslass der Zylinder lag auf beiden Seiten außen am Kopf, die Frischgaskanäle auf der Innenseite.

Produktinformationen

Titel: Ariel Square Four
Untertitel: Ariel Motors, Kurbelwelle, Edward Turner
Editor:
EAN: 9786139334605
ISBN: 978-613-9-33460-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Rupt
Genre: Sport
Anzahl Seiten: 60
Gewicht: 100g
Größe: H229mm x B152mm x T4mm
Jahr: 2012
Auflage: Aufl.
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen