Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Pathetiker

  • Kartonierter Einband
  • 76 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In dieser Arbeit möchte ich mich mit den Pathetikern beschäftigen, die im Kontext des Expressionismus zu sehen sind. Dazu werde ic... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

In dieser Arbeit möchte ich mich mit den Pathetikern beschäftigen, die im Kontext des Expressionismus zu sehen sind. Dazu werde ich zunächst das Leben der Künstlergruppe Pathetiker unter dem Aspekt betrachten, welche wichtigen Punkte, z.B. die Entwicklung der Großstadt Berlin, das Miterleben zweier Weltkriege oder die Judenverfolgung im Nationalsozialismus, Einfluss auf ihre Werke hatten. Hauptsächlich möchte ich mich mit den Werken von Ludwig Meidner und Jakob Steinhardt beschäftigen, Werke von Richard Janthur sind zu diesem Thema literarisch kaum oder gar nicht verzeichnet. Auch liegt der Schwerpunkt dieser Arbeit auf der Bilderserie von 1912-16, ,Apokalyptische Landschaften" von Ludwig Meidner, die düstere Vorahnungen des ersten Weltkrieges verdeutlichen.Die expressionistische Bewegung in der Kunst und Literatur des frühen zwanzigsten Jahrhunderts ist ein weites, vielbeforschtes Feld von verschiedenen formalen sowie inhaltlichen und ideologischen Ansätzen. Die Pathetiker beschäftigten sich vor allem mit Grafiken.

Autorentext

Ariane Buschmann wurde am 31.12.1979 in Herten geboren. Sie lebt und arbeitet als Personalreferentin in Gelsenkirchen-Buer. Von 2000-2006 studierte sie Kunstgeschichte, Pà dagogik und Geschichte an der Ruhr-Università t-Bochum.



Klappentext

In dieser Arbeit möchte ich mich mit den Pathetikern beschäftigen, die im Kontext des Expressionismus zu sehen sind. Dazu werde ich zunächst das Leben der Künstlergruppe Pathetiker unter dem Aspekt betrachten, welche wichtigen Punkte, z.B. die Entwicklung der Großstadt Berlin, das Miterleben zweier Weltkriege oder die Judenverfolgung im Nationalsozialismus, Einfluss auf ihre Werke hatten. Hauptsächlich möchte ich mich mit den Werken von Ludwig Meidner und Jakob Steinhardt beschäftigen, Werke von Richard Janthur sind zu diesem Thema literarisch kaum oder gar nicht verzeichnet. Auch liegt der Schwerpunkt dieser Arbeit auf der Bilderserie von 1912-16 ,,Apokalyptische Landschaften" von Ludwig Meidner, die düstere Vorahnungen des ersten Weltkrieges verdeutlichen. Die expressionistische Bewegung in der Kunst und Literatur des frühen zwanzigsten Jahrhunderts ist ein weites, vielbeforschtes Feld von verschiedenen formalen sowie inhaltlichen und ideologischen Ansätzen. Die Pathetiker beschäftigten sich vor allem mit Grafiken.

Produktinformationen

Titel: Die Pathetiker
Untertitel: Grossstadt- und Kriegserfahrungen im deutschem Expressionismus
Autor:
EAN: 9783836463966
ISBN: 978-3-8364-6396-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 76
Gewicht: 134g
Größe: H216mm x B153mm x T10mm
Veröffentlichung: 01.01.2010
Jahr: 2010