Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Adel in der Stadt des Spätmittelalters

  • Fester Einband
  • 499 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In der Konzentration auf die Städte Göttingen und Stade liegt die Stärke der Arbeit: Sie stellt die derzeit gr&uum... Weiterlesen
20%
53.50 CHF 42.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext

In der Konzentration auf die Städte Göttingen und Stade liegt die Stärke der Arbeit: Sie stellt die derzeit gründlichste Analyse über das Verhältnis von Adel und städtischen Gremien während des Spätmittelalters und der Frühen Neuzeit dar und legt für die künftige Forschung die Meßlatte sehr hoch. Das Buch enthält ein imponierendes Literaturverzeichnis und ist durch ein sorgfältiges Orts- und Personenregister gut erschlossen. Auf dieses großzügig und sorgfältig gestaltete Buch dürfen alle Beteiligten stolz sein. Eckardt Opitz (Das Historisch-Politische Buch 46, 1998)



Klappentext

In der Konzentration auf die Städte Göttingen und Stade liegt die Stärke der Arbeit: Sie stellt die derzeit gründlichste Analyse über das Verhältnis von Adel und städtischen Gremien während des Spätmittelalters und der Frühen Neuzeit dar und legt für die künftige Forschung die Meßlatte sehr hoch.

Produktinformationen

Titel: Adel in der Stadt des Spätmittelalters
Untertitel: Göttingen und Stade 1300 bis 1600
Autor:
EAN: 9783895341243
ISBN: 978-3-89534-124-3
Format: Fester Einband
Herausgeber: Regionalgeschichte Vlg.
Genre: Mittelalter
Anzahl Seiten: 499
Gewicht: 1008g
Größe: H252mm x B179mm x T35mm
Veröffentlichung: 01.01.1996
Jahr: 1996

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen