Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Archivwesen (Köln)

  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Kapitel: Archiv (Köln), Archivar (Köln), Historisches Archiv der Stadt Köln, Kunst- und Museumsbibl... Weiterlesen
20%
20.50 CHF 16.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Kapitel: Archiv (Köln), Archivar (Köln), Historisches Archiv der Stadt Köln, Kunst- und Museumsbibliothek der Stadt Köln, Rheinisches Bildarchiv, Migration-Audio-Archiv, Erich Kuphal, Hermann Kownatzki, Konstantin Höhlbaum, Leonard Ennen, Deutsches Staubarchiv, Centrum Schwule Geschichte, Bettina Schmidt-Czaia, Köln-Flocken, Agfa-Photo-Historama, Zentralarchiv des internationalen Kunsthandels, Johann Jakob Peter Fuchs, Rheinisch-Westfälisches Wirtschaftsarchiv, Viktor Böll, Heinrich-Böll-Archiv, Hugo Stehkämper, Universitätsarchiv Köln, Arnold Güttsches, Joseph Hansen, Wilhelm Janssen, RadioMuseum Köln, Anna-Dorothee von den Brincken. Auszug: Das Historische Archiv der Stadt Köln ist ein Stadtarchiv. Es übernimmt das archivwürdige Schriftgut der Stadtverwaltung von Köln. Durch die dichte Überlieferung der stadtkölnischen Ämter und Behörden seit dem Hochmittelalter sowie durch die Übernahme zahlreicher Urkunden, Akten, Handschriften und Nachlässe gelten die Bestände als geschichtlich besonders wertvoll. Unzerstört überstand das Stadtarchiv den Zweiten Weltkrieg. Mit einem Umfang von etwa 30 Regalkilometern Schriftgut ist es das größte deutsche Kommunalarchiv. Am 3. März 2009 stürzte das Magazingebäude samt Lesesaal ein. Dabei wurden rund 90 Prozent des Archivguts verschüttet. Nach einem halben Jahr waren 85 Prozent davon leicht bis schwer beschädigt geborgen. Seit dem Einsturz kann das Stadtarchiv seiner Aufgabe, die Bestände im traditionellen Sinn zu erhalten, zu erschließen und zugänglich zu machen, nicht mehr nachkommen. Ziel ist nun die Bergung, Restaurierung und Neuordnung. Ein Neubau des Stadtarchivs soll bis 2014 entstehen. Für die Restaurierung wird derzeit ein Zeitbedarf von rund 30 Jahren geschätzt. Organisatorisch gliedert sich das Archiv in Archivleitung und die drei Fachabteilungen Altes Reich und Französische Zeit , Verwaltungsschriftgut nach 1815 sowie Sammlungen und Nachlässe . Dazu kommt das Sachgebiet Presse- und Öffentlichkeitsarbeit , das unter anderem auch für die Mikrofilmstelle, Bildungsarbeit und Veranstaltungsmanagement zuständig ist. Die Fachabteilungen werden je nach Notwendigkeit durch fachübergreifende Projektgruppen ergänzt. So wurden für das Großprojekt Wiederaufbau des Historischen Archivs insgesamt sieben Projektgruppen gebildet, die Konzepte etwa für Bestandszusammenführung oder den geplanten Neubau entwickeln und deren Umsetzung koordinieren. Neben Leitung, Fachabteilungen und Projektleitung wurde ein Provisorisches Archiv unter eigener Leitung gegründet. Gesetzliche Grundlage für die Arbeit der nordrhein-westfälischen Kommunalarchive und damit auch des Historisch

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Kapitel: Archiv (Köln), Archivar (Köln), Historisches Archiv der Stadt Köln, Kunst- und Museumsbibliothek der Stadt Köln, Rheinisches Bildarchiv, Migration-Audio-Archiv, Erich Kuphal, Hermann Kownatzki, Konstantin Höhlbaum, Leonard Ennen, Deutsches Staubarchiv, Centrum Schwule Geschichte, Bettina Schmidt-Czaia, Köln-Flocken, Agfa-Photo-Historama, Zentralarchiv des internationalen Kunsthandels, Johann Jakob Peter Fuchs, Rheinisch-Westfälisches Wirtschaftsarchiv, Viktor Böll, Heinrich-Böll-Archiv, Hugo Stehkämper, Universitätsarchiv Köln, Arnold Güttsches, Joseph Hansen, Wilhelm Janssen, RadioMuseum Köln, Anna-Dorothee von den Brincken. Auszug: Das Historische Archiv der Stadt Köln ist ein Stadtarchiv. Es übernimmt das archivwürdige Schriftgut der Stadtverwaltung von Köln. Durch die dichte Überlieferung der stadtkölnischen Ämter und Behörden seit dem Hochmittelalter sowie durch die Übernahme zahlreicher Urkunden, Akten, Handschriften und Nachlässe gelten die Bestände als geschichtlich besonders wertvoll. Unzerstört überstand das Stadtarchiv den Zweiten Weltkrieg. Mit einem Umfang von etwa 30 Regalkilometern Schriftgut ist es das größte deutsche Kommunalarchiv. Am 3. März 2009 stürzte das Magazingebäude samt Lesesaal ein. Dabei wurden rund 90 Prozent des Archivguts verschüttet. Nach einem halben Jahr waren 85 Prozent davon leicht bis schwer beschädigt geborgen. Seit dem Einsturz kann das Stadtarchiv seiner Aufgabe, die Bestände im traditionellen Sinn zu erhalten, zu erschließen und zugänglich zu machen, nicht mehr nachkommen. Ziel ist nun die Bergung, Restaurierung und Neuordnung. Ein Neubau des Stadtarchivs soll bis 2014 entstehen. Für die Restaurierung wird derzeit ein Zeitbedarf von rund 30 Jahren geschätzt. Organisatorisch gliedert sich das Archiv in Archivleitung und die drei Fachabteilungen "Altes Reich und Französische Zeit", "Verwaltungsschriftgut nach 1815" sowie "Sammlungen und Nachlässe". Dazu kommt das Sachgebiet "Presse- und Öffentlichkeitsarbeit", das unter anderem auch für die Mikrofilmstelle, Bildungsarbeit und Veranstaltungsmanagement zuständig ist. Die Fachabteilungen werden je nach Notwendigkeit durch fachübergreifende Projektgruppen ergänzt. So wurden für das Großprojekt "Wiederaufbau des Historischen Archivs" insgesamt sieben Projektgruppen gebildet, die Konzepte etwa für Bestandszusammenführung oder den geplanten Neubau entwickeln und deren Umsetzung koordinieren. Neben Leitung, Fachabteilungen und Projektleitung wurde ein Provisorisches Archiv unter eigener Leitung gegründet. Gesetzliche Grundlage für die Arbeit der nordrhein-westfälischen Kommunalarchive und damit auch des Historisch

Produktinformationen

Titel: Archivwesen (Köln)
Untertitel: Archiv (Köln), Archivar (Köln), Historisches Archiv der Stadt Köln, Kunst- und Museumsbibliothek der Stadt Köln, Rheinisches Bildarchiv, Migration-Audio-Archiv, Erich Kuphal, Hermann Kownatzki, Konstantin Höhlbaum, Leonard Ennen
Editor:
EAN: 9781233246885
ISBN: 978-1-233-24688-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 75g
Größe: H250mm x B189mm x T17mm
Jahr: 2012

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen