Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Archivwesen (Berlin)

  • Kartonierter Einband
  • 40 Seiten
Quelle: Wikipedia. Seiten: 37. Kapitel: Archiv (Berlin), Archivar (Berlin), Bauhaus-Archiv, Sammlung Varnhagen, Antifaschistische... Weiterlesen
20%
21.90 CHF 17.50
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 37. Kapitel: Archiv (Berlin), Archivar (Berlin), Bauhaus-Archiv, Sammlung Varnhagen, Antifaschistisches Pressearchiv und Bildungszentrum Berlin, Bibliothekssigel, Archiv der Akademie der Künste, Publikationsstelle Berlin-Dahlem, Bibliothek Varnhagen, Landesarchiv Berlin, Karl Raddatz, Herold, Hans Branig, Fritz Reuter Literaturarchiv, Reinhold Koser, Deutsche Kinemathek, Carl Hinrichs, Stephan Skalweit, Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte, Joseph Beuys Medien-Archiv, Berlin-Brandenburgisches Wirtschaftsarchiv, Alice-Salomon-Archiv, Progress Film-Verleih, Evangelisches Zentralarchiv in Berlin, Archiv der Max-Planck-Gesellschaft, Museum für Fotografie, Brecht-Haus, Berlin Document Center, Archiv für Alternativkultur, Robert-Havemann-Gesellschaft, Zentralarchiv der Staatlichen Museen zu Berlin, Botho Brachmann, Bernhart Jähnig, Spinnboden, Archiv der Erinnerung, Paul Hassel, Architekturmuseum der Technischen Universität Berlin, Geheimes Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz, Archiv der Jugendkulturen, Deutsches Musikarchiv, Johannes Schultze, Eugen Meyer, Kalliope, Krankenbuchlager, Eckart Henning, Archiv Grünes Gedächtnis, Encoded Archival Context, Berliner Rock- und Pop-Archiv, Bildarchiv Preußischer Kulturbesitz. Auszug: Die Sammlung Varnhagen (Varnhagen von Ensesche Sammlung) ist der Nachlass von Ludmilla Assing, der neben ihren eigenen Papieren und Kunstwerken mehrere literarische Nachlässe und die von ihrem Onkel Karl August Varnhagen von Ense angelegte Autographensammlung enthält. Die Sammlung reicht von der Frühaufklärung über Sturm und Drang, Klassik und Romantik bis zur Revolution von 1848/49, die Reaktionsära und die beginnende Arbeiterbewegung; neben Dokumenten aus dem deutschen Sprachraum enthält sie solche zur französischen, englischen, italienischen, russischen und amerikanischen Literatur- und Kulturgeschichte. Karl August Varnhagen von Ense war 1785 als Sohn eines aufgeklärten Arztes in Düsseldorf zur Welt gekommen. Nach dem Tod des Vaters begann er ein Medizinstudium und widmete sich literarischen Projekten. Schon als Student hegte er Interesse für Autographen und führte ein Stammbuch, "das wie die Lade einer Meistergilde voll Dichterhandschriften war". Mit später berühmten Freunden wie Adelbert von Chamisso, Friedrich de la Motte Fouqué und Justinus Kerner, die zum Dichterkreis des Nordsternbundes zählten, wechselte er Briefe in winziger Perlschrift. Die jüdische Salonière Rahel Levin in Berlin, die er nach sechsjähriger Verlöbniszeit 1814 heiratete, unterhielt ebenfalls ein großes Netzwerk internationaler Brieffreundschaften. Rund 6000 Briefe von ihr, die Varnhagen schon vor ihrem Tod bei ihren Briefpartnern einzusammeln begann, sind mit entsprechenden Antwortschreiben in der Sammlung überliefert. Die daraus hervorgegangenen Werke Rahel. Ein Buch des Andenkens für ihre Freunde (1833/1834) und Galerie von Bildnissen aus Rahel's Umgang und Briefwechsel sowie seine eigenen biographischen Schriften empfahlen Varnhagen als Herausgeber von Werken verstorbener (so sollte er ursprünglich die Werke Lessings edieren, was dann Karl Lachmann an seiner Stelle übernahm); nicht selten wurden ihm ganze Nachlässe zur Auslese überlassen. Als Diplomat, Autor und Kritiker korrespondier

Produktinformationen

Titel: Archivwesen (Berlin)
Untertitel: Archiv (Berlin), Archivar (Berlin), Bauhaus-Archiv, Sammlung Varnhagen, Antifaschistisches Pressearchiv und Bildungszentrum Berlin, Bibliothekssigel, Archiv der Akademie der Künste, Publikationsstelle Berlin-Dahlem, Bibliothek Varnhagen
Editor:
EAN: 9781233247264
ISBN: 978-1-233-24726-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Anzahl Seiten: 40
Gewicht: g
Größe: H246mm x B189mm x T2mm
Jahr: 2011