Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Archiv für Sozialgeschichte, Band 49 (2009)

  • Fester Einband
  • 750 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Redaktion: Friedhelm Boll, Beatrix Bouvier, Dieter Dowe, Anja Kruke (Schriftleitung), Patrik von zur Mühlen, Michael Schneider, Me... Weiterlesen
20%
88.00 CHF 70.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Redaktion: Friedhelm Boll, Beatrix Bouvier, Dieter Dowe, Anja Kruke (Schriftleitung), Patrik von zur Mühlen, Michael Schneider, Meik Woyke, Rüdiger Zimmermann.

Band 49 des Archivs für Sozialgeschichte befasst sich mit der europäischen Geschichte seit 1945. Die internationalen Beiträge beleuchten ganz unterschiedliche Aspekte des boomenden Forschungsfelds. Sie beschäftigen sich mit der politischen Geschichte der Europäischen Integration, greifen neuere Konzepte wie Europäisierung und transnationale Ansätze auf, um zu alternativen Sichtweisen auf die europäischen Gesellschaften nach Kriegsende zu gelangen. Dabei geraten gesellschaftliche Prozesse in den Blick, die in der Zeitgeschichtsforschung bislang zu wenig ereignishistorisch betrachtet wurden, so Migration und Rassismus, Konsumgeschichte oder Massentourismus. Auch zur Agrarpolitik, zu den Gewerkschaften oder der Friedensbewegung bietet der Band neue Perspektiven. Die Erinnerung an den Zweiten Weltkrieg, das Thema Wirtschaftseliten sowie die europäische Sozialstaatlichkeit stehen im Zentrum der Überblicksbeiträge.

Klappentext

Band 49 des Archivs für Sozialgeschichte befasst sich mit der europäischen Geschichte seit 1945. Die internationalen Beiträge beleuchten ganz unterschiedliche Aspekte des boomenden Forschungsfelds. Sie beschäftigen sich mit der politischen Geschichte der Europäischen Integration, greifen neuere Konzepte wie Europäisierung und transnationale Ansätze auf, um zu alternativen Sichtweisen auf die europäischen Gesellschaften nach Kriegsende zu gelangen. Dabei geraten gesellschaftliche Prozesse in den Blick, die in der Zeitgeschichtsforschung bislang zu wenig ereignishistorisch betrachtet wurden, so Migration und Rassismus, Konsumgeschichte oder Massentourismus. Auch zur Agrarpolitik, zu den Gewerkschaften oder der Friedensbewegung bietet der Band neue Perspektiven. Die Erinnerung an den Zweiten Weltkrieg, das Thema Wirtschaftseliten sowie die europäische Sozialstaatlichkeit stehen im Zentrum der Überblicksbeiträge.

Produktinformationen

Titel: Archiv für Sozialgeschichte, Band 49 (2009)
Untertitel: »Gesellschaftsgeschichte Europas als europäische Zeitgeschichte«
Editor:
EAN: 9783801241902
ISBN: 978-3-8012-4190-2
Format: Fester Einband
Herausgeber: Dietz Verlag J.H.W. Nachf
Genre: Zeigeschichte (1946 bis 1989)
Anzahl Seiten: 750
Gewicht: 1309g
Größe: H241mm x B174mm x T48mm
Veröffentlichung: 01.10.2009
Jahr: 2009

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen