Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Architekturführer Kaunas

  • Kartonierter Einband
  • 349 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Kaunas ist ein architektonisches Juwel im europäischen Städte tourismus. Liebevoll als das "Herz Litauens " bezeichnet, ... Weiterlesen
20%
50.90 CHF 40.70
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Kaunas ist ein architektonisches Juwel im europäischen Städte tourismus. Liebevoll als das "Herz Litauens " bezeichnet, weist die 300.000-Einwohner-Stadt neben ihrer mittelalterlichen Altstadt ein beachtliches architektonisches Erbe der Moderne auf - vor allem durch den Einfluss des Dessauer Bauhauses in den Zwanziger- und Dreißigerjahren des 20. Jahrhunderts. Dieser von litauischen Kunst- und Architekturhistorikern, Foto grafen und Grafikern zusammengestellte Architekturführer erkundet die zweitgrößte Stadt des Landes anhand von über 200 Bauwerken, die seit der ersten Unabhängigkeit Litauens 1918 und der anschließenden Ernennung von Kaunas zur provisorischen Hauptstadt am Zusammenfluss von Memel und Neris errichtet wurden. Ergänzt wird die bis in den Beginn des 21. Jahrhunderts reichende Darstellung der Kaunasser Baugeschichte durch umfangreiches Kartenmaterial sowie zahlreiche weiterführende Essays .

Autorentext
Reklait_, Julija Julija Reklait_, Architektin und freie Kuratorin. Zurzeit Promotion an der Technischen Gediminas-Universität Vilnius über »Nationale Identität im zeitgenössischen Architekturdiskurs«. Leitete 2009_-_2012 Architekturos fondas (»Architekturfonds«), eine gemeinnützige Plattform zur Förderung von Projekten in den Bereichen Architektur, Baukultur und Architekturvermittlung. Drude, Saskia Saskia Drude, Jg._1968, Studium der slawischen und baltischen Sprachwissenschaften. Freiberufliche Übersetzerin, lebt derzeit in den Niederlanden. Mehrjährige Arbeitsaufenthalte in Litauen und im Kosovo. 2009_-_2014 arbeitete sie neben ihrer freiberuflichen Tätigkeit für den Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschuss in Brüssel als Übersetzerin.

Klappentext

Kaunas ist ein architektonisches Juwel im europäischen Städte­tourismus. Liebevoll als das »Herz Litauens­« bezeichnet, weist die 300.000-Einwohner-Stadt neben ihrer mittelalterlichen Altstadt ein beachtliches architektonisches Erbe der Moderne auf - vor allem durch den Einfluss des Dessauer Bauhauses in den Zwanziger- und Dreißigerjahren des 20. Jahrhunderts. Dieser von litauischen Kunst- und Architekturhistorikern, Foto­grafen und Grafikern zusammengestellte Architekturführer erkundet die zweitgrößte Stadt des Landes anhand von über 200 Bauwerken, die seit der ersten Unabhängigkeit ­Litauens 1918 und der anschließenden Ernennung von Kaunas zur provisorischen Hauptstadt am Zusammenfluss von Memel und Neris errichtet wurden. Ergänzt wird die bis in den Beginn des 21. Jahrhunderts reichende Darstellung der Kaunasser Baugeschichte durch umfangreiches Kartenmaterial sowie zahlreiche weiterführende Essays­.

Produktinformationen

Titel: Architekturführer Kaunas
Untertitel: Bauten ab 1918 bis heute
Editor:
Übersetzer:
EAN: 9783869224411
ISBN: 978-3-86922-441-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: DOM Publishers
Genre: Bildende Kunst
Anzahl Seiten: 349
Gewicht: 628g
Größe: H246mm x B134mm x T20mm
Veröffentlichung: 22.03.2016
Jahr: 2016

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel