Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Architekturfotografie der Nachkriegsmoderne

  • Kartonierter Einband
  • 280 Seiten
Das Registrieren des deutschen Städtebaus - seiner Zerstörung, der »langen Schatten der Trümmerzeit« und des Neuaufbaus - hat vor ... Weiterlesen
20%
30.50 CHF 24.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Das Registrieren des deutschen Städtebaus - seiner Zerstörung, der »langen Schatten der Trümmerzeit« und des Neuaufbaus - hat vor allem die Fotografie nach Ende des Zweiten Weltkrieges geleistet. Sie hat sich Verdienste um die Aufhellung der schnell ins Dunkel des geschichtlichen Gedächtnisses versinkenden Übergangszeit erworben und beginnt mit einer Architekturfotografie, die aus der Moderne kommt, neue Sichtweisen zu akzentuieren. Krieg und Zerstörung hatten ein Bild der Städte ausradiert, an das man nicht mehr erinnert werden wollte und das Gelegenheit zu einem angesichts der Kriegszerstörungen herbeigesehnten Neuanfang gab. Umso mehr war neben der Dokumentation auch die visionäre Kraft der Fotografie gefordert. Eine ganze Generation von Fotografen hat sich im Verbund mit Architekten, Auftraggebern und Stadtverwaltungen dieser Aufgabe gewidmet. Ein Symposium Architekturfotografie der Nachkriegsmoderne, durchgeführt an der Bergischen Universität Wuppertal am 26., 27. Februar 2010, hat untersucht, inwieweit die Fotografie identitätsbildend für die Architektur der Nachkriegsdekade war und in unserer Rekonstruktion heute ist. Grundlage der vorliegenden Publikation bilden die Beiträge zu diesem Symposium. Der Band setzt die Serie der Wuppertaler Gespräche fort.

Autorentext
Gerda Breuer, Jg. 1948. Studium in Aachen, Ann Arbor und Amsterdam. Magister in Soziologie, Promotion in Kunstgeschichte. Lehrtätigkeit in Ann Arbor, Leiden, Aachen, Bielefeld und Köln. Museums- und Ausstellungstätigkeit. 1985-1995 Leiterin von drei Museen. Seit 1995 Professorin für Kunst- und Designgeschichte an der Bergischen Universität Wuppertal.

Produktinformationen

Titel: Architekturfotografie der Nachkriegsmoderne
Editor:
EAN: 9783866001022
ISBN: 978-3-86600-102-2
Format: Kartonierter Einband
Genre: Bildende Kunst
Anzahl Seiten: 280
Veröffentlichung: 09.03.2012
Jahr: 2012
Auflage: 05.2012
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen