Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Architektur (Aachen)

  • Kartonierter Einband
  • 44 Seiten
Quelle: Wikipedia. Seiten: 44. Kapitel: Architekt (Aachen), Bauwerk in Aachen, Ludwig Mies van der Rohe, Hauptgebäude der RW... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 44. Kapitel: Architekt (Aachen), Bauwerk in Aachen, Ludwig Mies van der Rohe, Hauptgebäude der RWTH Aachen, Friedrich Joseph Ark, SuperC, Eduard Linse, Otto Gruber, Bleiberger Fabrik, Carolus Thermen, Hans Königs, Schloss Rahe, Aachener Rathaus, Benthem Crouwel, Balanced Office Building, Theater Aachen, Heinz Schmitz, Aachener Königspfalz, Westpark, Landgericht Aachen, Otto Bongartz, Klaus Kada, Verwaltungsgericht Aachen, Hermann Joseph Hürth, Schloss Schönau, Eurogress Aachen, Peter Wels, Fritz Eller, Ernst Kasper, Amtsgericht Aachen, Besucherwindanlage Windfang. Auszug: Ludwig Mies van der Rohe (* 27. März 1886 in Aachen; + 17. August 1969 in Chicago; eigentlich Maria Ludwig Michael Mies) war ein deutscher Architekt. Mies van der Rohe war einer der bedeutendsten Architekten der Moderne. Mit den Mitteln der technischen Zivilisation wollte er diese architektonisch ordnen und repräsentieren. Seine Baukunst gilt dem Ausdruck konstruktiver Logik und räumlicher Freiheit in klassischer Form. Dafür entwickelte er moderne Tragstrukturen aus Stahl, die eine hohe Variabilität der Nutzflächen und eine großflächige Verglasung der Fassaden ermöglichten. Dieses Konzept war so rational und universal, dass es auf viele zeitgenössische Architekten einen außerordentlich großen Einfluss ausübte (siehe auch International Style) und bis heute, den technischen Innovationen entsprechend, immer weiter entwickelt wurde. Das Verhältnis von Proportion, Detail und Material in seinem Werk sowie die einmaligen Raumschöpfungen der Jahre in Berlin hatten ebenfalls große Wirkung. Berühmt wurde er schließlich auch mit seinem Hinweis auf die Bedeutung des Wesentlichen, der seither sprichwörtlich ist: "Weniger ist mehr". Das Wohnhaus der Familie Mies in AachenMaria Ludwig Michael war der jüngste Sohn des Aachener Steinmetzmeisters Michael Mies (1851-1927) und seiner Frau Amalie (geb. Rohe, 1843-1928). Er wuchs mit seinem Bruder und seinen beiden Schwestern in einfachen katholischen Verhältnissen auf, besuchte nach der Grundschule drei Jahre lang die Domschule in Aachen und bereitete sich von 1899-1901 an der Gewerbeschule Aachen (heutiger Name: Mies-van-der-Rohe-Schule Aachen, Berufskolleg für Technik des Schulverbandes in der StädteRegion Aachen) und als Maurerlehrling bei einer Baufirma auf das Berufsleben vor. Seine erste Anstellung bekam er anschließend als Zeichner für Stuckornamente. Schon im Betrieb seiner Eltern, wo er gelegentlich bei der Herstellung von Natursteinbauteilen und Grabmalen mitarbeitete, war sein Zeichentalent aufgefallen. Zeichnen wurde auch au

Produktinformationen

Titel: Architektur (Aachen)
Untertitel: Architekt (Aachen), Bauwerk in Aachen, Ludwig Mies van der Rohe, Hauptgebäude der RWTH Aachen, Friedrich Joseph Ark, SuperC, Eduard Linse, Otto Gruber, Bleiberger Fabrik, Carolus Thermen, Hans Königs, Schloss Rahe, Aachener Rathaus
Editor:
EAN: 9781233237081
ISBN: 978-1-233-23708-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Anzahl Seiten: 44
Gewicht: g
Größe: H246mm x B189mm x T2mm
Jahr: 2011
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen