Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Architekt (Berlin)

Quelle: Wikipedia. Seiten: 72. Kapitel: Walter Gropius, Bruno Möhring, Hans Scharoun, Friedrich Adler, Frei Otto, Rainer G. ... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 72 Seiten  Weitere Informationen
20%
28.90 CHF 23.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 72. Kapitel: Walter Gropius, Bruno Möhring, Hans Scharoun, Friedrich Adler, Frei Otto, Rainer G. Rümmler, Bruno Paul, Martin Wagner, Norman Braun, Alfred Grenander, Werner March, Otto Werner, Werner Düttmann, Ludwig Hoffmann, Fritz Trautwein, Karl Bötticher, Martin Gropius, Heinrich von Hügel, Wassili Luckhardt, Georg Heinrichs, Max Fraenkel, Reinhold Lingner, Hinrich Baller, Otto Steidle, Josef Paul Kleihues, Cornelius Hertling, Fritz Bornemann, Julius Posener, Hans Stimmann, Herbert Noth, Hans Luckhardt, Bernhard Hermkes, Ludwig Leo, Martin Punitzer, Selman Selmanagic, Karl Bonatz, Jakob Schulze-Rohr, Günter Hönow, Hans Freese, Stephan Braunfels, Friedrich Wilhelm Langerhans, William Müller, Ludwig Deiters, Adolf Behne, Jonas Geist, Heinrich Seeling, Regula Lüscher Gmür, Christoph Hertling, Paul Egeling, Wilhelm Cremer, Bruno Grimmek, Reinhard Hofbauer, Josef Brix, Volker Staab, Hans Christian Müller, Egon Hartmann, Heinrich Lassen, Jörn-Peter Schmidt-Thomsen, Paul Jatzow. Auszug: Bruno Möhring (* 11. Dezember 1863 in Königsberg (Ostpreußen); + 25. März 1929 in Berlin) war ein deutscher Architekt, Stadtplaner und Designer. Er zählte zu den bedeutendsten Architekten des Jugendstils in Deutschland. Nach einem kurzen Studium ohne Abschluss an der Technischen Hochschule Charlottenburg bei Hermann Ende, Carl Schäfer, Johannes Otzen und Johann Eduard Jacobsthal war Möhring im Berliner Schlossbaubüro als angestellter Architekt tätig. 1892 machte er sich selbstständig und hatte sein Büro in der Potsdamer Str. 109. Berliner Gedenktafel am Haus Bruno-Möhring-Straße 14a, in Berlin-MarienfeldeMöhring machte durch einige Wettbewerbserfolge auf sich aufmerksam, darunter auch der Entwurf für die Bonner Rheinbrücke (1897), woraus eine längerfristige, fruchtbare Zusammenarbeit mit der Gutehoffnungshütte in Oberhausen und deren Chefkonstrukteur Prof. Reinhold Krohn entstand. Für die Epoche des Jugendstils gilt Möhring als einer der wenigen deutschen Architekten, die zu wirklich originellen, eigenständigen Schöpfungen fanden. Tatsächlich können diese Jahre als Höhepunkt in Möhrings Berufsleben gelten. Der Jugendstil hatte sich aber bereits um 1906 überlebt, in den folgenden Jahren trat Möhring vor allem durch städtebauliche Arbeiten hervor. Er war an größeren Projekten in Wedding, Weißensee und Neukölln beteiligt. Hier brachte er die Grundzüge seines Stadtentwurfes zur Geltung: Blockrandbebauung mit großen und begrünten Innenflächen. Gemeinhin wird das Werk Möhrings in der Zeit nach dem Ersten Weltkrieg als weniger bedeutend angesehen. Es fehlen in seinem Werk nun die spektakulären Projekte, wie es etwa die großen Brücken waren. Doch gelang ihm auch in kleinerem Maßstab gute Architektur, so die Neugestaltung der Dorfkirche Marienfelde und den Neubau der Kapelle auf dem ev. Friedhof in Berlin-Marienfelde. Auch die Weiternutzung vorhandener Bausubstanz demonstrierte er mit dem Bau des Gemeindehauses in Giesensdorf, wo er das vorhandene Pfarrhaus von 1869 in den N

Produktinformationen

Titel: Architekt (Berlin)
Untertitel: Walter Gropius, Bruno Möhring, Hans Scharoun, Friedrich Adler, Frei Otto, Rainer G. Rümmler, Bruno Paul, Martin Wagner, Norman Braun, Alfred Grenander, Werner March, Otto Werner, Werner Düttmann, Ludwig Hoffmann, Fritz Trautwein
Editor: Quelle: Wikipedia
EAN: 9781233250905
ISBN: 978-1-233-25090-5
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Anzahl Seiten: 72
Gewicht: g
Größe: H246mm x B189mm x T4mm
Jahr: 2011

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen