Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Archäologischer Fundplatz in den Vereinigten Staaten

  • Kartonierter Einband
  • 64 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 64. Kapitel: Poverty Point, Fort Ross, Effigy Mounds National Monument, Indian Knoll, Moundville Archa... Weiterlesen
20%
27.50 CHF 22.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 64. Kapitel: Poverty Point, Fort Ross, Effigy Mounds National Monument, Indian Knoll, Moundville Archaeological Site, Watson Brake, Bussell Island, Fort Sumter, Windover, Cahokia, Millwood, Ocmulgee National Monument, Indian God Rock, African Burial Ground, Newport-Mühle, Strawberry Chapel and Childsbury Town Site, On Your Knees Cave, Fort Montgomery, Little Salt Spring, Wickliffe Mounds State Historic Site, Canfield Island Site, Queen Anne's Revenge, Clough Creek and Sand Ridge Archeological District, Paisley-Höhlen, SunWatch Indian Village, Fort Frederica, Bedford Village Archeological Site, Buttermilk Creek Complex, Meadowcroft, Frenchman's Bend, Mill Ruins Park, De Soto National Memorial, Gault Site, Lindenmeier Site, Fort McHenry National Monument and Historic Shrine, Nuestra Señora de Atocha. Auszug: Poverty Point - Wikipediaa.new,#quickbar a.new/* cache key: dewiki:resourceloader:filter:minify-css:5:f2a9127573a22335c2a9102b208c73e7 */ Poverty Point Plan der Anlage heute. Motley Mound liegt noch nördlich des gezeigten Ausschnitts.Poverty Point liegt auf der Marçon Ridge, einer in Nord-Süd-Richtung etwa 200 km langen und bei Poverty Point rund 15 km breiten Flussterrasse, die sich zwischen dem Boeuf River und dem Bayou Marçon erstreckt, zwei Flussläufe, die sich aus Altarmen am Unterlauf des Mississippi gebildet haben. Das heutige Bett des Mississippi verläuft etwa 25 km östlich. Die Terrasse liegt knapp 30 m über dem Meer und ragt etwa 10 bis 12 m über das umgebende Schwemmland. Sie war damit auch in prähistorischer Zeit dauerhaft vor Überflutung geschützt. Die Erdwerke liegen auf dem östlichen, senkrechten Hangabbruch, während die Flussterrasse auf ihrer Westseite flach in das umgebende Sumpfland übergeht. Das Erdreich der Terrasse besteht im Kern aus Schwemmmaterial und Lehm, der von einer mehrere Meter dicken Löss-Schicht überdeckt ist. Die Erdbauten bestehen aus sechs konzentrischen halben Ringen, die eine Freifläche an der Abbruchkante einschließen. Die größte Ausdehnung der Ringe in Nord-Süd-Richtung beträgt etwa 1200 m, die Freifläche im Zentrum ist etwa 600 m lang und rund 14 ha groß. Die Ringe waren ursprünglich vermutlich rund 1,6 bis 2 m hoch, sie erreichen heute noch etwas über 1 m. Die sechs Ringe mit linsenförmigem Querschnitt waren durch rund 30 m breite Unterbrechungen radial in sechs Segmente geteilt. Der Abstand zwischen den Kämmen der äußeren Ringe beträgt zwischen 45 und 55 m, die beiden inneren Ringe liegen etwa 80 m auseinander. Im Südwesten führt ein aufgeschütteter Damm über die Ringe und eine Mulde außerhalb, er ist grob auf den südlichsten äußeren Hügel ausgerichtet. Alle Erdbauten bestehen weit überwiegend aus dem Erdreich der Umgebung, das

Produktinformationen

Titel: Archäologischer Fundplatz in den Vereinigten Staaten
Untertitel: Poverty Point, Fort Ross, Effigy Mounds National Monument, Indian Knoll, Moundville Archaeological Site, Watson Brake, Bussell Island, Fort Sumter, Windover, Cahokia, Millwood, Ocmulgee National Monument, Indian God Rock
Editor:
EAN: 9781158762750
ISBN: 978-1-158-76275-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Altertum
Anzahl Seiten: 64
Gewicht: 141g
Größe: H246mm x B189mm x T3mm
Jahr: 2011

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel