Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Archäologischer Fundplatz in Ägypten

  • Kartonierter Einband
  • 124 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 121. Kapitel: Alexandria, Kairo, Pharos von Alexandria, Assuan, Tempel von Philae, Asyut, Sayala, Oxyr... Weiterlesen
20%
39.90 CHF 31.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 121. Kapitel: Alexandria, Kairo, Pharos von Alexandria, Assuan, Tempel von Philae, Asyut, Sayala, Oxyrhynchos, Ausgrabungen von Marina el-Alamein, Charga, Mair, Tempel von Esna, Qasr Ibrim, Tamit, Naukratis, Gebel Adda, Bahariyya, Ikhmindi, Abydos, Sabagura, Berenike, Luxor, Luxor-Tempel, Minschat Abu Omar, Ar-Ramal, Kom Ombo, Wadi Maghara, Bir Umm Fawakhir, Qustul, Unvollendeter Obelisk von Assuan, Tjaru, Gindinarri, Kirche von Kaw, Gisr el-Mudir, Ballana, Al-Madamud, Tarchan, Ain Manawir, Bigeh, Wadi Tumilat, Safaga, Deir el-Medina, Kiosk von Kertassi, Kuntillet 'Adschrud, Tell el-Balamun, Qasr Dusch, Serabit el-Chadim, Kom el-Sultan, Gizeh, Armant, Karnak, Antinoupolis, Nabta-Playa, Rifeh, Ägyptische Grenzfestungen in Nubien, Wadi Gasus, Gerf Hussein, Dendur, El-Kab, Gebelein, Sedment, Amada, Beni Hasan, Sehelnarti, Höhle der Schwimmer, Medinet Madi, Abu Sir al Malaq, Schenhur, Gerzeh, Bait Challaf, Tell Abqain, Caesarium, Nag Hammadi, Deir el-Schelwit, At-Tarif, Tell el-Farcha, Karanog, Kadesch-Barnea, Naqada, Tell el-Ginn, Istabl Antar, El Beda, Umm Mawagir, Dara, Wadi el-Hudi, Mons Smaragdus, Umm Howeitat. Auszug: Kairo - Wikipediaa.new,#quickbar a.new/* cache key: dewiki:resourceloader:filter:minify-css:5:f2a9127573a22335c2a9102b208c73e7 */ Kairo Landsat-Aufnahme von Kairo, Februar 2004 Kairo hat eine Stadtfläche von 214 Quadratkilometern und liegt im Nordosten des Landes auf dem rechten Nilufer durchschnittlich 68 Meter über dem Meeresspiegel. Die Stadt umfasst auch die beiden Inseln Gezira ( , mit dem Stadtteil Zamalek) und Roda ( ). Ihr gegenüber liegt am westlichen Ufer das Gouvernement al-Dschiza (el-Giza), unter anderem mit den historischen Anlagen von Gizeh. Die geographischen Koordinaten von Kairo sind 30° 03' nördlicher Breite und 31° 15' östlicher Länge. Die erste Siedlung wurde ursprünglich zwischen dem Gebirgsausläufer Muqattam im Osten und dem Nil im Westen errichtet. Doch auch wenn diese Kairo schon lange nicht mehr eingrenzen, so bilden die Viertel, die sich zwischen diesen beiden natürlichen Schranken befinden, den alten Stadtkern. Nördlich der Stadt erstreckt sich bis zum Mittelmeer das Nildelta. Im Westen befinden sich die Pyramiden von Gizeh. Im Süden liegt das alte Memphis. Kairo liegt im Tal des Nils, des weltweit längsten, jedoch nicht wasserreichsten Stromes, als dessen Quellfluss der im Hochland von Ruanda entspringende Kagera angesehen wird. Der Nillauf folgt einer tektonischen Linie. Die sich dort befindenden Plateaus brechen hier stufenförmig oder mit einheitlichem Steilhang 100 bis 140 Meter tief ab. Im Tal hat der Fluss eine Reihe von Schotterterrassen gebildet und ein Schwemmland aus schwarzem Schlamm von durchschnittlich zehn Metern Mächtigkeit abgelagert. Die Gesamtbreite des Tales beträgt im Süden, im Bereich des nubischen Sandsteins, zwei bis fünf Kilometer, im Bereich der tertiären Kalke, etwa von Assuan flussabwärts, zehn bis 15 Kilometer. Stellenweise hat die Erosion des Flusses das widerständige Gestein des kristallinen Unterbaues erreicht.

Produktinformationen

Titel: Archäologischer Fundplatz in Ägypten
Untertitel: Alexandria, Kairo, Pharos von Alexandria, Assuan, Tempel von Philae, Asyut, Sayala, Oxyrhynchos, Ausgrabungen von Marina el-Alamein, Charga, Mair, Tempel von Esna, Qasr Ibrim, Tamit, Naukratis, Gebel Adda, Bahariyya, Ikhmindi, Abydos
Editor:
EAN: 9781158762972
ISBN: 978-1-158-76297-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Altertum
Anzahl Seiten: 124
Gewicht: 558g
Größe: H246mm x B189mm x T7mm
Jahr: 2011