Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Archäologie in Niedersachsen, Band 14

  • Kartonierter Einband
  • 154 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Schiff fährt hinaus auf See, beladen mit Tausenden von Containern, um sie mit ihrem Inhalt in die Welt hinauszubefördern. Was ... Weiterlesen
20%
19.90 CHF 15.90
Kurzfristig nicht an Lager - Voraussichtlicher Termin: Oktober 2018

Beschreibung

Das Schiff fährt hinaus auf See, beladen mit Tausenden von Containern, um sie mit ihrem Inhalt in die Welt hinauszubefördern. Was mag es wieder mitbringen und wie war es wohl damals, als alles angefangen hat zur Zeit der Hanse, der Römer oder gar in der Steinzeit? Archäologie in Niedersachsen geht mit dem diesjährigen Schwerpunktthema Handel, Austausch und Transport diesen Fragen nach. Fremdlinge im archäologischen heimischen Fundgut von verschiedenen Grabungsplätzen zeigen, dass schon in frühen Zeiten erstaunlich weite Strecken zurückgelegt wurden und Europa damals enger vernetzt war, als gedacht. Ein Blindgänger aus dem 17. Jahrhundert hat sein Ziel nicht erreicht, archäologische Bauforschungen in Klöstern und eine Reise in das Innenleben einer Glasperle gehören zu den Themen, über die in weiteren Beiträgen von den niedersächsischen Archäologen berichtet wird. Untersuchungsergebnisse aus Laboren und Forschungseinrichtungen zeigen die enge Verflechtung von der Archäologie und ihren Nachbarwissenschaften.

Klappentext

Das Schiff fährt hinaus auf See, beladen mit Tausenden von Containern, um sie mit ihrem Inhalt in die Welt hinauszubefördern. Was mag es wieder mitbringen und wie war es wohl damals, als alles angefangen hat - zur Zeit der Hanse, der Römer oder gar in der Steinzeit? Archäologie in Niedersachsen geht mit dem diesjährigen Schwerpunktthema Handel, Austausch und Transport diesen Fragen nach. Fremdlinge im archäologischen heimischen Fundgut von verschiedenen Grabungsplätzen zeigen, dass schon in frühen Zeiten erstaunlich weite Strecken zurückgelegt wurden und Europa damals enger vernetzt war, als gedacht. Ein Blindgänger aus dem 17. Jahrhundert hat sein Ziel nicht erreicht, archäologische Bauforschungen in Klöstern und eine Reise in das Innenleben einer Glasperle gehören zu den Themen, über die in weiteren Beiträgen von den niedersächsischen Archäologen berichtet wird. Untersuchungsergebnisse aus Laboren und Forschungseinrichtungen zeigen die enge Verflechtung von der Archäologie und ihren Nachbarwissenschaften.

Produktinformationen

Titel: Archäologie in Niedersachsen, Band 14
Untertitel: Schwerpunkt: Handel, Austausch, Transport
EAN: 9783899957839
ISBN: 978-3-89995-783-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Isensee Florian GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 154
Gewicht: 502g
Größe: H238mm x B215mm x T13mm
Veröffentlichung: 01.06.2011
Jahr: 2011

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel