Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Archäologie in Berlin und Brandenburg 2013

  • Fester Einband
  • 160 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Mehr als 60 Jahre lag die Personifikation des Überflusses auf dem Grunde der Spree. Die Skulptur schmückte einst den Bau der König... Weiterlesen
20%
37.90 CHF 30.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Mehr als 60 Jahre lag die Personifikation des Überflusses auf dem Grunde der Spree. Die Skulptur schmückte einst den Bau der Königlichen Münze in Berlins Mitte. Das Auffinden von Kopf und Körper kann als Symbol für die Archäologie in Berlin und Brandenburg stehen - den Überfluss an Substanz, der im Verborgenen ruht, bis er ans Licht kommt. Die Skulptur gehörte 2013 zu den jüngsten Fundstücken. Die ältesten brachte der Tagebau Jänschwalde zutage: vom Neandertaler bearbeitete Knochen auf einem 128 000 Jahre alten Schlachtplatz - dem bisher ältesten Fundplatz des Landes Brandenburg überhaupt. Fast so lang wie die Zeit dazwischen ist die Liste der Entdeckungen des Jahres, darauf stehen u.a. mesolithische Gräber von Brandenburgs ältestem Friedhof in Groß Fredenwalde, erstmals das Grab eines in der frühen Neuzeit Geräderten in Groß Pankow, slawische Körperbestattungen in Stolpe: diese mit Beigaben im Überfluss.

Produktinformationen

Titel: Archäologie in Berlin und Brandenburg 2013
Untertitel: In Kommission bei Theiss. Hrsg.: Archäologische Gesellschaft in Berlin und Brandenburg e.V.; Landesamt für Denkmalpflege Brandenburg; Archäologisches Landesmuseum Brandenburg; Landesdenkmalamt Berlin
Editor:
EAN: 9783806232134
ISBN: 978-3-8062-3213-4
Format: Fester Einband
Herausgeber: wbg Theiss
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 160
Gewicht: 878g
Größe: H287mm x B215mm x T20mm
Veröffentlichung: 19.06.2015
Jahr: 2015
Land: DE