Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Arbeitswelten in Bewegung

  • Kartonierter Einband
  • 240 Seiten
Das Buch bezieht sich auf die Diskussion um den Wandel von Arbeit als einer Abkehr von industriell geprägten gesellschaftlichen Zu... Weiterlesen
20%
88.00 CHF 70.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Das Buch bezieht sich auf die Diskussion um den Wandel von Arbeit als einer Abkehr von industriell geprägten gesellschaftlichen Zusammenhängen hin zu neueren Arbeitsformen wie Dienstleistungs- oder Wissensarbeit. Die Autorinnen und Autoren des Bandes zeigen, dass sich Veränderungen von Arbeit, Organisation und Technik als vielschichtige, mehrdeutige und häufig ambivalente soziale Prozesse vollziehen und leisten damit Beiträge zu einer differenzierten und kritischen Analyse moderner Arbeitsgesellschaften. Mit Beiträgen von Christian Schilcher und Janis Diekmann, Sebastian Remer, Andreas Kaminski, Hartmut Hirsch-Kreinsen, Sabine Pfeiffer, Mascha Will-Zocholl und Peter Kels.

Autorentext

Dr. Christian Schilcher ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Soziologie der Technischen Universität Darmstadt.

Dr. Mascha Will-Zocholl ist derzeit wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Soziologie der Technischen Universität Darmstadt und Lehrbeauftrage an der TUD und der Hochschule Darmstadt.



Inhalt

Einführung. - Standardisierung von Wissen. - Arbeitsorganisation und Technik. - Arbeit und Qualifikation.

Produktinformationen

Titel: Arbeitswelten in Bewegung
Untertitel: Arbeit, Technik und Organisation in der "nachindustriellen Gesellschaft"
Editor:
EAN: 9783531192093
ISBN: 978-3-531-19209-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialw.
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 240
Gewicht: 314g
Größe: H213mm x B151mm x T15mm
Veröffentlichung: 30.03.2012
Jahr: 2012
Land: NL
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen