Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Arbeitsrecht und Zivilrecht in Entwicklung.

  • Fester Einband
  • 331 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Professor Dr. iur. Hyung-Bae Kim, 1934 in Seoul, Korea, geboren, gehört zu den führenden Vertretern des Arbeits- und Zivilrechts i... Weiterlesen
20%
102.20 CHF 81.75
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Professor Dr. iur. Hyung-Bae Kim, 1934 in Seoul, Korea, geboren, gehört zu den führenden Vertretern des Arbeits- und Zivilrechts in Korea. Er hat in Marburg bei Ernst Wolf promoviert mit einer Untersuchung zum Arbeitsrecht, die heute noch großes Ansehen genießt. Die besonderen Verdienste von Hyung-Bae Kim liegen darin, daß er die Verbindung zwischen dem koreanischen Recht und dem deutschen Arbeits- und Zivilrecht nachhaltig und intensiv gefördert hat. Er hat nicht nur eine große Zahl von Doktoranden und Schülern auf das deutsche Recht angesetzt, sondern sich auch selbst mit der deutschen Entwicklung befaßt und sie für das koreanische Zivilrecht fruchtbar gemacht. Dazu zählt auch die Fachkennern wohlbekannte "deutsche Bibliothek" in der Korea-Universität. Dem asiatischen Brauch entspricht es, den fünften Ablauf des zwölfjährigen chinesischen Tierkalenders besonders zu feiern. Hyung-Bae Kim wurde aus diesem Anlaß von Kollegen, Freunden und Schülern bereits eine zweibändige Festschrift überreicht. Der nun vorliegende "deutsche Band" erscheint selbständig und soll als ein dritter Band die besonderen Kontakte des Jubilars zu den Vertretern des deutschen Arbeits- und Zivilrechts zeigen und seine Verdienste bei der Transformierung und Verschmelzung deutschen Gedankengutes mit dem koreanischen Recht angemessen würdigen. Der Jubilar hat aber auch Veröffentlichungen in deutscher Sprache vorgelegt, die das Verständnis für das koreanische Recht geweckt und gefördert haben. Er gehört daher im Sinne der Rechtsvergleichung zu den "Brückenbauern", die unsere Anerkennung verdienen. Die Festschrift bringt dies zum Ausdruck durch die Beiträge, die dem Jubilar aus den verschiedenen Arbeitsgebieten dargebracht werden.

Inhalt
Inhalt: D. Bickel, Zum Arbeitskampfrecht in Deutschland - R. Birk, Aktuelle Probleme arbeitsrechtlicher Leitungsmacht - F. Gamillscheg, Überlegungen zur Allgemeinverbindlicherklärung des Tarifvertrags - W. Gitter, Die abstrakte Schadensberechnung in der gesetzlichen Unfallversicherung - H. Konzen, Das Weiterbeschäftigungsverhältnis mit dem gekündigten Arbeitnehmer - W. Frhr. von Marschall, Die neuere Entwicklung der Regreßrechte der Sozialversicherer im französischen Recht - M. Rehbinder, Der Handelsreisendenvertrag als Sonderfall des Arbeitsvertrages - B. Rüthers, Arbeitsrecht und Ideologie - V. Beuthien, Gemischte Gesamtvertretung und unechte Gesamtprokura im deutschen Gesellschaftsrecht - H. Leßmann, Deutsche Wirtschaftsverbände in der Demokratie - W. Mummenhoff, Zur Alleinhaftung juristischer Personen - T. Raiser, 25 Jahre Unternehmensrecht in Deutschland - E. Deutsch, Der Begriff der Fahrlässigkeit im Zivilrecht - G. Hager, Wende in der Umwelthaftung? Bemerkungen zu einer neueren Entscheidung des englischen House of Lords - P. Hanau / U. Wackerbarth, Positives und negatives Interesse - Z. Kitagawa, Gedanken über DNA und Recht. Prolog zum Recht des "Lebenselements" - H. Kötz, Aktuelle Probleme der Reform des deutschen Haftungsrechts - H. J. Kullmann, Das "baby-bottle-syndrom" in der Haftpflichtrechtsprechung der Bundesrepublik Deutschland - H. G. Leser, Instrumente des Konsumentenschutzes: Einwendungsdurchgriff und Rückforderungsdurchgriff im Verbraucherkreditgesetz - T. Maeda, Einführende Überlegungen zur Rechtsgeschäftslehre - P. Schlechtriem, Der sogenannte Weiterfresserschaden: ein Alptraum der deutschen Rechtsdogmatik? - D. Strempel, Die Bedeutung der empirischen Rechtsforschung für die Rechtspolitik und Rechtsdogmatik am Beispiel der Forschungen im Rahmen der Strukturanalyse der Rechtspflege in der Bundesrepublik Deutschland - O. Werner, Beginn und Ende der Stel

Produktinformationen

Titel: Arbeitsrecht und Zivilrecht in Entwicklung.
Untertitel: Festschrift für Hyung-Bae Kim.
Editor:
EAN: 9783428083619
Format: Fester Einband
Genre: Handels- & Wirtschaftsrecht
Anzahl Seiten: 331
Gewicht: 615g
Größe: H237mm x B237mm x T160mm

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel