Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Arbeitsmarktpolitik

  • Kartonierter Einband
  • 104 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 101. Kapitel: Agenda 2010, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Vereinbarkeit von Familie und Beruf in... Weiterlesen
20%
36.90 CHF 29.50
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 101. Kapitel: Agenda 2010, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Vereinbarkeit von Familie und Beruf in einzelnen Staaten, Mindestlohn, Frauenquote, Arbeitsgelegenheit mit Mehraufwandsentschädigung, Bundesagentur für Arbeit, Gründungszuschuss, Vermittlungsgutschein, Civilian Conservation Corps, Kombilohn, Beschäftigungspolitik der Europäischen Union, Aachener Verein zur Beförderung der Arbeitsamkeit, Schwedisches Modell, Flexicurity, Schröder-Blair-Papier, Arbeitsnachweis, Arbeitsbeschaffung, Einstiegsgeld, Überbrückungsgeld, Magdeburger Alternative, Arbeitsbeschaffungsmaßnahme, Berufsausbildungsbeihilfe, Ausbildungsbegleitende Hilfen, Anerkennungs- und Zulassungsverordnung Weiterbildung, Berufsvorbereitung, Maßnahmen zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung, Hausbetreuungsgesetz, Arbeitsförderungsrecht, Vermittlungsbudget, WeGebAU, Jobmotor, Geschlechtersegregation am Arbeitsmarkt, Gemeinwohlarbeit, Öffa-Wechsel, Zentrale Dienststelle für Juden, Nationalwerkstätten, Betriebsorganisatorisch eigenständige Einheit, Leistungen zur Eingliederung von Selbständigen, Gemeinnütziges Beschäftigungsprojekt, Vermittlungsmonopol, Anwerbestaat, Litauische Arbeitsbörse am Sozialschutz- und Arbeitsministerium, Trainingsmaßnahme für Arbeitslose, Vermittlungsprämie. Auszug: Unter der Vereinbarkeit von Familie und Beruf versteht man seit dem 20. Jahrhundert die Möglichkeit Erwachsener im arbeitsfähigen Alter, sich zugleich Beruf und Karriere einerseits und dem Leben in der Familie und der Betreuung von Kindern und pflegebedürftigen Personen andererseits zu widmen, unter Berücksichtigung der Schwierigkeiten, die dabei auftreten können. Allgemeiner wird das Thema unter Vereinbarkeit von Berufs-, Privat- und Familienleben gefasst oder, englischsprachig, als Work-Life-Balance. Dieser englischsprachige Begriff wird vor allem in Bezug auf betriebliche Aspekte wie etwa familienfreundliche Arbeitszeiten sowie auf Möglichkeiten zur Verbesserung des individuellen Gleichgewichts verwendet; er bezeichnet ein anzustrebendes Gleichgewicht im Allgemeinen, auch für Singles. Eine Balance zwischen verschiedenen Lebensbereichen zu ermöglichen, gilt als eine wichtige gesellschaftspolitische Herausforderung, als ein betrieblich relevantes Thema bezüglich Wirtschaftlichkeit und Organisationskultur sowie als ein sozial, kulturell und pädagogisch bedeutsames Thema bezüglich der Gestaltung von Familienkultur. Die Thematik berührt wichtige individuelle Fragen von Lebenseinstellung und Lebensstil. Die Situation ist dabei aus historischen, kulturellen oder politischen Gründen in den verschiedenen Staaten sehr unterschiedlich. Zu einzelnen Ländern siehe Vereinbarkeit von Familie und Beruf in einzelnen Staaten. Wurde die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ursprünglich mehr als die Frage angesehen, ob sich Mutterschaft und Berufstätigkeit überhaupt vereinbaren lassen, entwickelte sich der gesellschaftliche Diskurs in den Industrienationen im Zuge der Emanzipation in die Richtung, wie sich für Mütter und Väter eine Berufstätigkeit mit der Erziehung der Kinder zeitlich vereinbaren lässt. Sinkende Geburten- und Fertilitätsraten wirken sich in manchen Ländern auf die bisherige Sozial- und Familienpolitik sowie die Arbeitsmarktpolitik aus. Aufgrund der Veränderung der Be

Produktinformationen

Titel: Arbeitsmarktpolitik
Untertitel: Agenda 2010, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Vereinbarkeit von Familie und Beruf in einzelnen Staaten, Mindestlohn, Frauenquote, Arbeitsgelegenheit mit Mehraufwandsentschädigung, Bundesagentur für Arbeit, Gründungszuschuss
Editor:
EAN: 9781158761685
ISBN: 978-1-158-76168-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 104
Gewicht: 449g
Größe: H246mm x B189mm x T5mm
Jahr: 2011