Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Arbeit in einer alternden Gesellschaft

  • Kartonierter Einband
  • 301 Seiten
Die Beteiligung Älterer am Erwerbsleben sowie die Bedingungen und Konsequenzen ihres Übergangs in den Ruhestand sind eine zentrale... Weiterlesen
20%
77.00 CHF 61.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Werktagen.

Beschreibung

Die Beteiligung Älterer am Erwerbsleben sowie die Bedingungen und Konsequenzen ihres Übergangs in den Ruhestand sind eine zentrale Themenstellung für die Sozialwissenschaften. Besondere Brisanz gewinnen sie angesichts des sich rasch verändernden Arbeitsmarktes und der demographischen Alterungsprozesse.
Werden ältere Arbeitnehmer in Zukunft wieder stärker gebraucht? Zwingen Nachwuchsmangel und massive Finanzierungsnöte der sozialen Sicherungssystem zur Verlängerung der Lebensarbeitszeit und zu neuen Modellen des Renteneintritts? Welche Herausforderungen stellen sich in den Unternehmen hinsichtlich Qualifizierung und Erhalt der Leistungsfähigkeit älterer Mitarbeiter? Diesen Fragen geht das vorliegende Buch nach.
Es stellt das Resultat einer intensiven Kooperation des Informationszentrums Sozialwissenschaften (IZ) mit dem Forschungsinstitut zur Zukunft der Arbeit (IZA), der Forschungsgruppe Altern und Lebenslauf (FALL) und dem Institut für Soziologie der Freien Universität Berlin dar.
Der Band bietet auf diese Weise einen umfassenden Überblick zum Forschungsstand aus Sicht der Soziologie und der Wirtschaftswissenschaften. Eine szientometrische Beschreibung des Forschungsfeldes sowie eine kommentierte Auswahl fachlicher Informationen (Institutionen, Internet-Adressen) und ein Glossar runden das Werk ab, dem darüber hinaus eine CD-ROM mit umfangreichen Literaturhinweisen beiliegt.


Autorentext

Dipl.-Soz. Matthias Herfurth, stellvertretender Direktor des InformationsZentrums Sozialwissenschaften, Bonn. Dr. Martin Kohli, Professor am Institut für Soziologie, Leiter der Forschungsgruppe Altern und Lebenslauf (FALL), Freie Universität Berlin. Dr. Klaus F. Zimmermann, Professor für Wirtschaftliche Staatswissenschaften der Universität Bonn und Direktor des Instituts Zukunft der Arbeit (IZA Bonn), Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) und Honorarprofessor für Volkswirtschaftslehre der Freien Universität Berlin.



Klappentext

Das Buch untersucht die Beteiligung Älterer am Erwerbsleben sowie Bedingungen und Konsequenzen ihres Übergangs in den Ruhestand vor dem Hintergrund des sich verändernden Arbeitsmarktes und der demografischen Alterungsprozesse. Die Darstellung liefert eine Synthese des Forschungsstandes.



Zusammenfassung
"Besondere Brisanz gewinnt dieses Thema angesichts des sich rasant verändernden Arbeitsmarktes und der demographischen Alterungsprozesse."
informationsdienst altersfragen, 01/2004

Inhalt

Erwerbsbeteiligung und Arbeitsmarkt - Übergang in den Ruhestand - Modelle und Maßnahmen betrieblicher Anpassung - Wirtschaftliche Folgen demografischer Alterung - Wissenschaftsentwicklung und Forschungsstand

Produktinformationen

Titel: Arbeit in einer alternden Gesellschaft
Untertitel: Problembereiche und Entwicklungstendenzen der Erwerbsbeteiligung Älterer
Editor:
EAN: 9783810038166
ISBN: 978-3-8100-3816-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialw.
Genre: Sozialwissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 301
Gewicht: 392g
Größe: H211mm x B146mm x T22mm
Jahr: 2003
Auflage: 2003. 2003
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen