Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Arbeit, Bildung und Geschlecht

  • Kartonierter Einband
  • 332 Seiten
Politikverdrossenheit und Rückzug aus dem politischen Raum - gegen dieses verbreitete Phänomen in unserer Gesellschaft wenden sich... Weiterlesen
20%
48.90 CHF 39.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Politikverdrossenheit und Rückzug aus dem politischen Raum - gegen dieses verbreitete Phänomen in unserer Gesellschaft wenden sich AutorInnen aus Wissenschaft und Politik in diesem Band. Sie halten fest an dem Anspruch, dass Politik nicht auf Machtspiele reduziert werden darf, sondern nach wie vor emanzipatorischen Zielen verpflichtet bleiben muss.

Autorentext
Helmut Dubiel, geboren 1946 in Essen, war nach seinem Studium der Philosophie und Soziologie zunächst wissenschaftlicher Assistent an der Universität München. Parallel dazu arbeite er von 1981 bis 1983 am Max-Planck-Institut für Gesellschaftswissenschaften in Starnberg bei München. Anschließend wechselte er zum Frankfurter Institut für Sozialforschung, das er von 1989 bis 1997 als Direktor leitete. Seit 1992 ist er Professor für Soziologie in an der Universität Gießen. Helmut Dubiel lebt heute in Frankfurt.

Produktinformationen

Titel: Arbeit, Bildung und Geschlecht
Untertitel: Prüfsteine der Demokratie
Editor:
Schöpfer:
EAN: 9783593372877
ISBN: 978-3-593-37287-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Campus Verlag GmbH
Genre: Sozialwissenschaften, Recht & Wirtschaft
Anzahl Seiten: 332
Gewicht: 420g
Größe: H212mm x B149mm x T24mm
Jahr: 2003
Auflage: 1. Aufl. 17.11.2003
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen