Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Welten und Gegenwelten. Essays zur Architektur

  • Kartonierter Einband
  • 194 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Arata Isozaki ist weltweit als Schöpfer spektakulärer Entwürfe und Bauten bekannt. Dahinter musste bisher sein theoretisches Werk ... Weiterlesen
20%
31.90 CHF 25.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Arata Isozaki ist weltweit als Schöpfer spektakulärer Entwürfe und Bauten bekannt. Dahinter musste bisher sein theoretisches Werk zurücktreten. Zu Unrecht, wie dieser Band belegt, der erstmals Isozakis vielschichtige Gedankenwelt in deutscher Übersetzung zugänglich macht und über die Architektur hinaus feinsinnige Einblicke in die japanische Gegenwartskultur eröffnet. Einmal mehr erweist sich Isozaki als scharfer Analytiker und Kulturkritiker von internationalem Rang.

Autorentext

Arata Isozaki, geb. 1931, ist japanischer Architekt und Inhaber von »Arata Isozaki & Associates«.



Klappentext

Arata Isozaki - einer der bedeutendsten Architekten der Gegenwart - ist als Schöpfer spektakulärer Entwürfe und Bauten international ein Begriff. Im Ausland weniger bekannt ist sein gleichermaßen eminentes schriftstellerisches Werk. Dieser Band gibt erstmals in deutscher Sprache einen Einblick in Isozakis Gedankenwelt sowie einen Überblick zur Entwicklung seiner erstaunlich vielfältigen Architekturtheorie. Das Buch bietet einen unmittelbaren Zugang zum Verständnis seiner Architektur wie auch zur japanischen Gegenwartskultur im Spannungsraum internationaler Diskurse. Isozaki erweist sich als ein scharfer Kulturkritiker und Analytiker, dessen Rolle als Architekturdenker sich keinesfalls auf den Kontext Japan oder auf seine legendären metabolistischen und postmodernen Architekturvisionen reduzieren lässt - Isozaki ist aktueller denn je!

Produktinformationen

Titel: Welten und Gegenwelten. Essays zur Architektur
Untertitel: Übersetzt und herausgegeben von Yoco Fukuda, Jörg H. Gleiter u. Jörg R. Noennig
Editor:
Autor:
EAN: 9783837611168
ISBN: 978-3-8376-1116-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Transcript Verlag
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 194
Gewicht: 300g
Größe: H226mm x B136mm x T17mm
Veröffentlichung: 01.01.2011
Jahr: 2011
Auflage: 1. Aufl. 01.2011
Land: DE

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen