Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Aquarelle und Zeichnungen aus Romantik und Biedermeier

  • Fester Einband
  • 318 Seiten
Die ab 1833 von Bernhard Hausmann zusammengetragene Sammlung bietet einen reichhaltigen Überblick über künstlerische Strömungen in... Weiterlesen
20%
45.00 CHF 36.00
Die Auslieferung kann sich um einige Tage verzögern.

Beschreibung

Die ab 1833 von Bernhard Hausmann zusammengetragene Sammlung bietet einen reichhaltigen Überblick über künstlerische Strömungen in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts, von der Romantik über das Biedermeier bis hin zum Realismus.

Der Kunstliebhaber Bernhard Hausmann aus Hannover gehörte 1832 zu den Gründern des dortigen Kunstvereins und hatte daher intensiven Kontakt zu Künstlern seiner Zeit. Dies nutzte erzum Aufbau einer breit gefächerten eigenen Kollektion zeitgenössischer Arbeiten auf Papier. Der hier vorgelegte Katalog enthält eine wissenschaftliche Bearbeitung aller erhaltenen 216 Werke. In einer Einführung stellt die Autorin die Persönlichkeit Hausmanns vor und ordnet die Sammlung in ihren historischen Kontext ein. Der Band liefert damit einen wichtigen Beitrag zur Kunst- und Kulturgeschichte des 19. Jahrhunderts. Hervorragend repräsentiert ist die Ära Ludwigs I. in München mit ihren umfassenden Gestaltungsprojekten sowie zahlreichen Münchner Landschaftsmalern. Unter den deutschen Künstlern in Italien ragen Joseph Anton Koch, Johann Christian Reinhart, Heinrich Kniep, Julius Schnorr von Carolsfeld, Friedrich Overbeck und Friedrich Olivier heraus. Auch die Düsseldorfer Schule spielt eine wichtige Rolle. Eine Spezialität bilden Werke holländischer Künstler. Alle Werke werden mit Abbildungen vorgestellt, ein umfangreicher Tafelteil zeigt die schönsten Werke in ihrer ursprünglich erhaltenen Farbigkeit. Register ermöglichen das Auffinden einzelner Bildinhalte.

Produktinformationen

Titel: Aquarelle und Zeichnungen aus Romantik und Biedermeier
Editor:
EAN: 9783777425054
ISBN: 978-3-7774-2505-4
Format: Fester Einband
Herausgeber: Hirmer Verlag, München
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 318
Veröffentlichung: 01.06.2005
Jahr: 2005
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen