Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Appropriation des Langues au Centre de la Recherche. Spracherwerb als Forschungsgegenstand

Cette édition de la série Colloque d'enseignement des langues étrangères publie des interventions de deux conférences, réalisées ... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 213 Seiten  Weitere Informationen
20%
67.00 CHF 53.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Werktagen.

Beschreibung

Klappentext

Cette édition de la série Colloque d'enseignement des langues étrangères publie des interventions de deux conférences, réalisées pendant l'année 2000 et organisées à l'Université de Franche-Comté de Besançon sur les Processus d'appropriation des langues étrangères en contextes différents et à l'Université de Brême sur les Processus d'appropriation des langues au centre de la recherche. Les différentes contributions discutent des recherches sur des situations d'appropriation autres que celles de la classe prototypique, les objectifs, les contextes et les méthodes de recherche, ou les auteurs présentent des recherches qui se trouvent encore dans la période de planification.
Dieser Band der Reihe Kolloquium Fremdsprachenunterricht veröffentlicht Vorträge von zwei Arbeitstagungen im Jahr 2000 an der Université de Franche-Comté zum Thema Processus d'appropriation de langues étrangères en contextes différents und an der Universität Bremen zum Thema Lernprozesse im Fremd- und Zweitsprachenunterricht als Forschungsgegenstand. Die Beiträge diskutieren Forschungsarbeiten zum Spracherwerb außerhalb des herkömmlichen Fremdsprachenunterrichts, Forschungsziele, Forschungsfelder und Forschungsmethoden oder stellen sich entwickelnde Forschungsprojekte zur Diskussion.



Inhalt

Con tenu/Aus dem Inhalt: Gisèle Holtzer: S'approprier une langue étrangère dans des situations et des dispositifs pluriels - Laurence Jeannot: Stratégies d'apprentissage dans un dispositif combinant travail en classe et auto-apprentissage - Christelle Dodane/Gabrielle Konopczynski: Utilisation des technologies multimédias dans la correction prosodique de l'adulte (L2) - Dagmar Abendroth-Timmer/Stephan Breidbach: L'apprentissage plurilingue à l'école maternelle - Michael Wendt: Stratégies et niveaux cognitifs de l'interlangue - Approche par la technique de la réflexion parlée - Caroline Vergon: Mode de recueil et contexte dans les recherches sur les stratégies d'apprentissage. Le cas du journal de bord dans un apprentissage à distance du chinois - Marc Souchon: Analyse des verbalisations produites par des apprenants suite à une activité de lecture en français langue étrangère - Christiane Fäcke: Interkulturelles Lernen durch fremdsprachige Literatur bei mono- und bikulturell sozialisierten Jugendlichen. Skizze eines Forschungsprojekts - Michael Wendt: Empirische Methoden im Spiegel neuerer Qualifikationsschriften zur Fremdsprachenforschung - Hannelore Küpers: Empirische Forschung aus konstruktivistischer Sicht - Nikola Mayer: Das Interview als ganzheitliche Forschungsmethode - Dargestellt anhand einer empirischen Studie zum Zusammenhang zwischen Ganzheitlichkeit und Sprache - Gerhard Bach: Approaching and Assessing the «Third Domain» in Intercultural Learning - Dagmar Abendroth-Timmer: Motivation im Bereich der Fremdsprachenforschung.

Produktinformationen

Titel: Appropriation des Langues au Centre de la Recherche. Spracherwerb als Forschungsgegenstand
Editor: Hannelore Küpers Marc Souchon
EAN: 9783631395899
ISBN: 978-3-631-39589-9
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 213
Gewicht: 287g
Größe: H211mm x B146mm x T15mm
Jahr: 2002

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen