Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

"Regi regum glorioso" aus dem Antiphonar Lucca 603. Entstehung und Vergleich zur Handschrift "Oxford Bodleian Library Ms. 572"

  • Kartonierter Einband
  • 16 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Musikwissenschaft, Note: 2,0, Ludwig-Maximilians-Universität München, Sprache: Deut... Weiterlesen
20%
14.50 CHF 11.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Musikwissenschaft, Note: 2,0, Ludwig-Maximilians-Universität München, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Benedicamus-Tropus "Regi Regum glorioso" ist mit "Eia canentes" in dem Antiphonar Lucca 603 überliefert. Die Handschrift italienischer Provenienz ist Anfang des 12. Jahrhunderts im Kloster Santa Maria di Pontetetto nahe der Stadt Lucca entstanden. "Regi regum glorioso" befindet sich auf der letzten Seite des Antiphonars und wurde dem Schriftcharakter nach auch im Nachhinein eingetragen, jedoch stets vom selben wennauch anonymen Autoren. Im Gegensatz zum einstimmig notierten "Eia canentes" ist das "Regi regum glorioso" zweistimmig ausgesetzt. Der Benedicamus-Tropus wurde zum Fest des heiligen Petrus und heiligen Paulus, das nach heutigem Kalender auf dem 29. Juni fällt, aufgeführt, demnach ist die Komposition in der Praxis angewendet worden.

Produktinformationen

Titel: "Regi regum glorioso" aus dem Antiphonar Lucca 603. Entstehung und Vergleich zur Handschrift "Oxford Bodleian Library Ms. 572"
Autor:
EAN: 9783668510678
ISBN: 978-3-668-51067-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Musik
Anzahl Seiten: 16
Gewicht: 38g
Größe: H210mm x B148mm x T1mm
Jahr: 2017

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen