50% Rabatt auf ausgewählte E-Books! Jetzt profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Apollo in meinem Atelier

  • Fester Einband
  • 179 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Mit einer vollkommen neuen Bildsprache revolutionierten sie die Kunst der Nachkriegszeit: Heinz Mack, Otto Piene und Günther Uecke... Weiterlesen
20%
50.90 CHF 40.70
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Mit einer vollkommen neuen Bildsprache revolutionierten sie die Kunst der Nachkriegszeit: Heinz Mack, Otto Piene und Günther Uecker. Jeder ein Individualist, fanden sie für einige Jahre in der Künstlerbewegung ZERO zusammen. Der Maler und Bildhauer Heinz Mack (geb. 1931) hat sich insbesondere mit seinen architektonischen und skulpturalen Werken in der internationalen Kunstwelt einen Namen gemacht. Seit jeher gehören Licht und utopische Environments zu seinen vorherrschenden Themen - unvergessen seine Arbeits-und Filmexpeditionen in die algerische Wüste und die Antarktis. Der Katalog zeigt eine konzentrierte Auswahl von Werken aus den verschiedensten Schaffensphasen. Er vereint dabei Skulpturen, Gemälde, kinetische Objekte und Modelle seiner Gesellschaftsutopien, oftmals Arbeiten, die bisher noch nie museal ausgestellt wurden.

Autorentext
Heinz Mack, geboren 1931, studierte Kunst- und Werkerziehung an der Staatlichen Kunstakademie Düsseldorf. 1957 gründet er mit Otto Piene die ZERO-Bewegung in Düsseldorf. Erste "Lichtreliefs", "Lichtkuben", "Lichtstelen" sowie das so genannte "Sahara-Projekt" entstehen 1958. Im gleichen Jahr nimmt der Künstler an der Documenta II Kassel teil. Ausstellungen von internationalem Rang folgen. 1970 erfolgt die Professur für einen Lehrauftrag in Osaka/Japan. Zahlreiche Gruppen- und Einzelausstellungen. Heinz Mack lebt und arbeitet seit 1967 als freischaffender Künstler auf dem Huppertzhof in Mönchengladbach.

Produktinformationen

Titel: Apollo in meinem Atelier
Untertitel: MACK
Schöpfer:
Editor:
Idee von:
EAN: 9783868322873
ISBN: 978-3-86832-287-3
Format: Fester Einband
Herausgeber: Wienand Verlag & Medien
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 179
Gewicht: 1306g
Größe: H297mm x B243mm x T27mm
Veröffentlichung: 29.10.2015
Jahr: 2015
Land: DE
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen