Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Apokalypse und Erinnerung in der deutsch-jüdischen Kultur des frühen 20. Jahrhunderts

  • Kartonierter Einband
  • 223 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In der deutsch-jüdischen Kultur, Kulturphilosophie und Kulturkritik des frühen 20. Jahrhunderts finden sich zahlreiche Beispiele f... Weiterlesen
20%
70.00 CHF 56.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

In der deutsch-jüdischen Kultur, Kulturphilosophie und Kulturkritik des frühen 20. Jahrhunderts finden sich zahlreiche Beispiele für apokalyptische Denkformen. Als Ideen einer Endzeit - und damit dem Ende von Geschichte - stehen sie im Gegensatz zur Erinnerung, der es um Bewahrung und Kontinuität der Geschichte geht. Die Beiträge untersuchen, auf welche Weise apokalyptischem Denken und Erinnerung eine Sprache gegeben wird und werfen ein facettenreiches Licht auf die Beziehung von Apokalypse und Erinnerung.

Autorentext

Dr. Jürgen Brokoff lehrt als Professor für Neuere deutsche Literatur an der Freien Universität Berlin.

Produktinformationen

Titel: Apokalypse und Erinnerung in der deutsch-jüdischen Kultur des frühen 20. Jahrhunderts
Editor:
EAN: 9783525355725
ISBN: 978-3-525-35572-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Vandenhoeck + Ruprecht Gm
Genre: 20. Jahrhundert (bis 1945)
Anzahl Seiten: 223
Gewicht: 338g
Größe: H231mm x B157mm x T18mm
Veröffentlichung: 01.01.2002
Jahr: 2002
Auflage: 1. Aufl. 12.05.2002
Land: DE

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel