Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Anzeigepflichtige Tierseuche

Quelle: Wikipedia. Seiten: 111. Kapitel: West-Nil-Virus, Bovine spongiforme Enzephalopathie, Geflügelpest, Scrapie, Rifttalf... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 112 Seiten  Weitere Informationen
20%
36.50 CHF 29.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 111. Kapitel: West-Nil-Virus, Bovine spongiforme Enzephalopathie, Geflügelpest, Scrapie, Rifttalfieber, Rotz, Verbreitung von H5N1, Vogelgrippe, Maul- und Klauenseuche, Tollwut, Rinderpest, Milzbrand, Blauzungenkrankheit, Paratuberkulose, Klassische Schweinepest, Varroamilbe, Koi-Herpesvirusinfektion, Infektiöse Bovine Rhinotracheitis, Chlamydiose, Faulbrut, Ansteckende Blutarmut der Einhufer, Tuberkulose der Rinder, Ornithose, Afrikanische Pferdepest, Borna-Krankheit, Newcastle-Krankheit, Vogelpocken, Pseudowut, Afrikanische Schweinepest, Hypodermose, Kleiner Beutenkäfer, Küstenfieber, Ansteckende Blutarmut der Lachse, Herpesvirusinfektion des Pferdes, Transmissible spongiforme Enzephalopathie, Vesikuläre Schweinekrankheit, Wild- und Rinderseuche, Salmonellose der Rinder, Lungenseuche der Rinder, Stomatitis vesicularis, Geflügelcholera, Schaf- und Ziegenbrucellose, Rinderbrucellose, Pest der kleinen Wiederkäuer, Trichomonadenseuche, Schweinebrucellose, Virale Hämorrhagische Septikämie, Rauschbrand, Epizootische Hämorrhagie der Hirsche, Östliche Pferdeenzephalomyelitis, Infektiöse Hämatopoetische Nekrose, Affenpocken, Milzbrand-Milbe, Tropilaelapsose, Lumpy-skin-Krankheit, Brucella-ovis-Infektion, Westliche Pferdeenzephalomyelitis, Pockenseuche der Schafe und Ziegen, Venezolanische Pferdeenzephalomyelitis, Enzootischer Campylobacter-Abort des Rindes, Räude, Beschälseuche, Hasenbrucellose, Acarapidose, Ansteckende Schweinelähmung, Campylobacteriose. Auszug: Der Rotz (auch Mürde oder Hautwurm, lateinisch ) ist primär eine Krankheit der Pferde, die durch das Bakterium Burkholderia mallei verursacht wird. Auch Menschen und andere Säugetiere können sich mit Rotz infizieren. Die Erkrankung ist gekennzeichnet durch spezifische, eitrig-einschmelzende Prozesse in den oberen Atemwegen, der Lunge sowie der Haut. Der Verlauf variiert zwischen akut und chronisch, wobei sich deutliche Speziesunterschiede zeigen. Pferde können sich latent infizieren und sorgen als einziges natürliches Erregerreservoir für die weitere Verbreitung der Krankheit. Die Übertragung erfolgt durch den direkten oder indirekten Kontakt mit infektiösen Körperausscheidungen, häufige Eintrittspforten des Erregers sind die Schleimhäute des Kopfes sowie die äußere Haut. Die Zoonose Rotz verläuft beim Menschen unbehandelt oft tödlich. Eine antibiotische Therapie gestaltet sich langwierig und schwierig. Wirksame Impfungen existieren nicht. Arbeiten mit dem Erreger sind auf Labore der Sicherheitsstufe 3 begrenzt. Wegen seiner Humanpathogenität und potentiell hohen Kontagiosität ist Burkholderia mallei als biologischer Kampfstoff der Klasse B eingeordnet. Rotz ist eine der ältesten bekannten Seuchen beim Pferd und findet schon im Altertum Erwähnung. Als Gewährsmangel mit ehemals weltweiter Verbreitung führte die Erkrankung zu hohen Verlusten bei den Armeepferden des 18. bis 20. Jahrhunderts. Die anzeigepflichtige Tierseuche unterliegt strengen Bekämpfungsmaßnahmen, die vor allem auf der Keulung erkrankter und infizierter Tiere basieren. Dank konsequent durchgeführter Eradikationsprogramme ist Rotz mittlerweile in Nordamerika und Westeuropa getilgt, es existieren jedoch endemisch verseuchte Gebiete in Asien, Südamerika und Afrika. Zur Zeit wird Rotz als wiederaufflammende Tierseuche (re-emerging disease) eingestuft. Der strangartigen Verdickung erkrankter Lymphgefäße verdankt der Hautrotz seine historische Bezeichnung "Wurm" Rotz gilt als eine sozioökonomisch b...

Produktinformationen

Titel: Anzeigepflichtige Tierseuche
Untertitel: West-Nil-Virus, Bovine spongiforme Enzephalopathie, Geflügelpest, Scrapie, Rifttalfieber, Rotz, Verbreitung von H5N1, Vogelgrippe, Maul- und Klauenseuche, Tollwut, Rinderpest, Milzbrand, Blauzungenkrankheit, Paratuberkulose
Editor: Quelle: Wikipedia
EAN: 9781158760619
ISBN: 978-1-158-76061-9
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 112
Gewicht: 540g
Größe: H246mm x B189mm x T6mm
Jahr: 2011

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen