50% Rabatt auf ausgewählte E-Books! Jetzt profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Anwendungsgebiete der Computertechnologie in Anaesthesie und Intensivmedizin

  • Kartonierter Einband
  • 252 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Anasthesieabteilungen sind ebenso wie Intensivstationen heutzuta ge integrierter Bestandteil eines Krankenhauses geworden. Differe... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Anasthesieabteilungen sind ebenso wie Intensivstationen heutzuta ge integrierter Bestandteil eines Krankenhauses geworden. Differen zierte Anasthesieverfahren und Behandlungsmethoden in der Inten sivtherapie erfordern die VerfUgbarkeit physiologischer Daten fUr den behandelnden Arzt und das Pflegepersonal, urn schnelle und exakte Entscheidungen in lebensbedrohlichen Situationen treffen zu konnen. In den vergangenen Jahren hat sich die Computertechnologie zu einem hilfreichen und mittlerweile unverzichtbaren Bestandteil in der Oberwachung wiihrend der Narkose und der Intensivtherapie entwickelt. Die Verbesserung des physiologischen Monitorings flihrte zu einer sicheren Patientenversorgung. Das vorliegende Buch beinhaltet die Erfahrungen, die wir in 6 Jahren mit dem Einsatz der Computertechnologie in dem Bereich der Anasthesie und Intensivtherapie gesammelt haben .. Es kann nicht die Absicht dieses Buches sein, eine allgemeine Obersicht tiber die Moglichkeiten dieser neuen Technologie in der Medizin zu ge ben, vielmehr sollte aus der Sicht des Anwenders die personliche Wertung tiber den Nutzen von ProzeBrechnern im Bereich der Anasthesie und Intensivmedizin anhand von sinnvollen Anwendungs beispielen aufgezeigt werden. Es liegt in der Natur der verwendeten Technologie, daB viele Einsatzbeispiele, die in diesem Buch beschrieben werden, durch die rasante Entwicklung auf dem Computermarkt zum Teil als tiber holt anzusehen sind. So hat sich die Rechnerkapazitat, die man fUr einen US-Dollar kaufen kann, in den letzten 5 Jahren etwa urn den Faktor 50000 erhOht. 1m wesentlichen gleich geblieben ist dagegen die Leistung, die ein Fachmann innerhalb eines Jahres an Software erstellen kann.

Klappentext

Anasthesieabteilungen sind ebenso wie Intensivstationen heutzuta­ ge integrierter Bestandteil eines Krankenhauses geworden. Differen­ zierte Anasthesieverfahren und Behandlungsmethoden in der Inten­ sivtherapie erfordern die VerfUgbarkeit physiologischer Daten fUr den behandelnden Arzt und das Pflegepersonal, urn schnelle und exakte Entscheidungen in lebensbedrohlichen Situationen treffen zu konnen. In den vergangenen Jahren hat sich die Computertechnologie zu einem hilfreichen und mittlerweile unverzichtbaren Bestandteil in der Oberwachung wiihrend der Narkose und der Intensivtherapie entwickelt. Die Verbesserung des physiologischen Monitorings flihrte zu einer sicheren Patientenversorgung. Das vorliegende Buch beinhaltet die Erfahrungen, die wir in 6 Jahren mit dem Einsatz der Computertechnologie in dem Bereich der Anasthesie und Intensivtherapie gesammelt haben .. Es kann nicht die Absicht dieses Buches sein, eine allgemeine Obersicht tiber die Moglichkeiten dieser neuen Technologie in der Medizin zu ge­ ben, vielmehr sollte aus der Sicht des Anwenders die personliche Wertung tiber den Nutzen von ProzeBrechnern im Bereich der Anasthesie und Intensivmedizin anhand von sinnvollen Anwendungs­ beispielen aufgezeigt werden. Es liegt in der Natur der verwendeten Technologie, daB viele Einsatzbeispiele, die in diesem Buch beschrieben werden, durch die rasante Entwicklung auf dem Computermarkt zum Teil als tiber­ holt anzusehen sind. So hat sich die Rechnerkapazitat, die man fUr einen US-Dollar kaufen kann, in den letzten 5 Jahren etwa urn den Faktor 50000 erhOht. 1m wesentlichen gleich geblieben ist dagegen die Leistung, die ein Fachmann innerhalb eines Jahres an Software erstellen kann.



Inhalt

Perspektiven der elektronischen Datenverarbeitung (EDV) in Anästhesie und Intensivmedizin.- Geschichtliche Entwicklung und Anwendungsbereiche.- Verarbeitung administrativer Daten.- Computergestütztes Monitoring.- Ausbildungsunterstützung.- Entscheidungshilfesystem.- Auswahl geeigneter Computersysteme.- Entwicklung der Computertechnologie in der Anästhesie.- Spezielle Problematik am Institut für Anästhesiologie und Intensivmedizin am Klinikum Mannheim.- Bisherige Entwicklungen.- Organisation.- Zielsetzungen.- Systemkonzept.- Hardwarekonzept.- Anästhesie 18.- Intensivmedizin.- Softwarekonzept.- Datensicherung und Datenschutz.- Verwaltung von Daten.- Anästhesie.- Intensivmedizin (integriertes Datenhaltungssystem KBSYST).- Intensivmedizin (Graphiksystem).- Monitoring.- Anästhesie.- Intensivmedizin.- Ausbildung.- Anästhesie und Intensivmedizin.- Automatische Protokollierung.- Anästhesie und Intensivmedizin.- Ergebnisse und Anwendungsbeispiele.- Verwaltung von Daten.- Anästhesie.- Intensivmedizin (Datenhaltungssystem).- Intensivmedizin (Graphiksystem).- Monitoring.- Anästhesie (Echtzeitanästhesieprotokoll).- Anwendung des Systems zur Durchführung einer wissenschaftlichen Untersuchung.- Intensivmedizin.- Ausbildung.- Anästhesie und Intensivmedizin.- Automatische Protokollierung.- Anästhesie und Intensivmedizin.- Diskussion.- Bestehende Systeme.- Voraussetzungen von Hardware und Software.- Verwaltung von Daten.- Anästhesie.- Intensivmedizin (Datenhaltungssystem).- Intensivmedizin (Graphiksystem).- Monitoring.- Anästhesie (Echtzeitanästhesieprotokoll).- Intensivmedizin.- Ausbildung.- Anästhesie und Intensivmedizin.- Automatische Protokollierung.- Anästhesie.- Intensivmedizin.- Schlußfolgerungen.- Literatur.

Produktinformationen

Titel: Anwendungsgebiete der Computertechnologie in Anaesthesie und Intensivmedizin
Editor:
EAN: 9783540136934
ISBN: 978-3-540-13693-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Medizinische Fachberufe
Anzahl Seiten: 252
Gewicht: 442g
Größe: H244mm x B170mm x T13mm
Jahr: 1984