Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Paketkontingent der Post führt zu weiteren grossen Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Wir können ab sofort nicht mehr alle Pakete versenden, welche wir täglich verarbeiten und verpacken. Diese Massnahme ist vorerst bis und mit Gründonnerstag, 9. April, begrenzt. Eine genaue Angabe von Lieferterminen ist darum nicht mehr möglich. Der Paketrückstau führt zu deutlichen Verspätungen. Um die Wartezeit zu verkürzen, haben wir den Versand vor einiger Zeit auf A-Post umgestellt. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona.

schliessen

Staudruck- und Stromdichteverteilung im Plasma-MIG-Lichtbogen

  • Kartonierter Einband
  • 160 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Plasma-MSG-Verfahren wurde entwickelt, um den wachsenden industriellen Bedarf an hohen Abschmelzleistungen und Fügegeschwindig... Weiterlesen
20%
107.00 CHF 85.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Das Plasma-MSG-Verfahren wurde entwickelt, um den wachsenden industriellen Bedarf an hohen Abschmelzleistungen und Fügegeschwindigkeiten zu ermöglichen. Bisher nicht geklärt ist dabei jedoch, wie sich die zwei eng beieinander brennenden Lichtbögen gegenseitig beeinflussen. Die Herausforderung hierbei liegt in der Messung des Stromflusses innerhalb der Plasmasäule, in der eine Temperatur von über 13.000 K herrscht. In der vorliegenden Arbeit wird mit Hilfe der Lichtbogenabtastung die Verteilung der Stromdichte und des Staudrucks auf der Werkstoffoberfläche gemessen, die für die örtliche Abschmelzung des Werkstücks verantwortlich sind. Der Autor veranschaulicht in dieser experimentellen Untersuchung, wie durch die Wahl der Prozessparameter, also durch eine Veränderung des Stromdichteverteilungsprofils, die Einbrandgeometrie gestaltet werden kann. Darüber hinaus wird gezeigt, wie sich Stromdichte und Staudruck gegenseitig beeinflussen. Die ungleichmäßigen Verteilungen von Stromdichte und Staudruck konnten zum ersten Mal durch die Abtastung des Lichtbogens detektiert werden. Diese Messmethode macht sich auch für andere Schweißprozesse zu einem hervorragenden Diagnosewerkzeug.

Autorentext

Antonios Antoniou leitet heute das Projekt Unterwasser-Schweißen am Institut für Werkstoffanwendung (IWA) an der Technischen Hochschule Köln. Zuvor war er als technischer Leiter bei Fronius Schweißtechnik Deutschland und in der Entwicklungsabteilung bei Alexander Binzel tätig. Publikationen verfasste er u.a. zum Thema Plasma-MIG-Schweißen und Strom

Produktinformationen

Titel: Staudruck- und Stromdichteverteilung im Plasma-MIG-Lichtbogen
Autor:
EAN: 9786202322089
ISBN: 978-620-2-32208-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften AG
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 160
Gewicht: 254g
Größe: H220mm x B150mm x T10mm
Veröffentlichung: 13.02.2019
Jahr: 2019
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen