Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Spekulationsblasen in der frühen Neuzeit
Antonio Vera

Antonio Vera, Jahrgang 1972, hat Wirtschaftswissenschaften (Diplom) an der Universität Wuppertal und Kulturwissenschaften mi... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 168 Seiten  Weitere Informationen
20%
67.00 CHF 53.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.

Beschreibung

Autorentext

Antonio Vera, Jahrgang 1972, hat Wirtschaftswissenschaften (Diplom) an der Universität Wuppertal und Kulturwissenschaften mit Fachschwerpunkt Geschichte (B.A.) sowie Europäische Moderne (M.A.) an der FernUniversität Hagen studiert. Nach seiner Promotion und Habilitation in Betriebswirtschaftslehre an der Universität zu Köln sowie einem Forschungsaufenthalt an der Cambridge University nahm er 2007 einen Ruf als Universitätsprofessor für "Organisation und Personalmanagement" an die Deutsche Hochschule der Polizei an.



Klappentext

Die ökonomischen Folgen von geplatzten Spekulationsblasen werden oftmals als äußerst negativ und dramatisch beschrieben. Typische Formulierungen, die hierbei benutzt werden, sind "in nur 31 Monaten haben sich mehr als 200 Milliarden Euro in Luft aufgelöst" (SPIEGEL ONLINE) oder "in knapp einer Viertelstunde ist die Welt um fast 900 Milliarden Dollar ärmer" (DIE ZEIT). Beim wirtschaftswissenschaftlich gebildeten Leser dürften solche Einschätzungen Erstaunen hervorrufen. Können spekulative Aktivitäten, die ja letztlich stets auf Kauftransaktionen zwischen einem Käufer und einem Verkäufer beruhen, wirklich Kapital vernichten, Geld verschwinden lassen, eine Volkswirtschaft verarmen lassen? Unbestreitbar ist, dass Spekulationsblasen, wie die Dotcom Bubble oder die Subprime Bubble, nicht nur zahlreiche Spekulanten finanziell ruiniert haben, sondern auch viele Personen, die gar nicht aktiv an der Spekulation im engeren Sinne beteiligt waren. Die Einschätzung der volkswirtschaftlichen Auswirkungen ist hingegen sehr viel schwieriger. Insofern erscheint eine wissenschaftliche Auseinandersetzung mit diesem Phänomen durchaus interessant. Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich aus wirtschaftswissenschaftlicher und historischer Perspektive mit diesem Thema. Dabei erfolgt eine Fokussierung auf zwei Spekulationsblasen in der frühen Neuzeit, die in der Literatur zu den "most famous bubbles" gezählt werden - nämlich die Mississippi Bubble und die South Sea Bubble in den Jahren 1719 und 1720. Diese werden miteinander verglichen, um nicht nur das Verständnis dieser spezifischen, sondern auch anderer, vielleicht sogar zukünftiger Spekulationsblasen zu verbessern. Im Kern dient die vorliegende Arbeit der Beantwortung der folgenden Fragen: Warum kommt es zu Spekulationsblasen? Wie laufen diese ab? Welche Auswirkungen haben sie bzw. welcher Schaden geht von ihnen aus?



Inhalt

1. Einleitung 2. Spekulationsblasen in der Theorie 2.1. Begriffsabgrenzungen 2.2. Mechanismen und Ursachen von Spekulationsblasen 2.3. Ökonomische Auswirkungen von Spekulationsblasen 2.4. Zwischenfazit 3. Spekulationsblasen in der frühen Neuzeit: die Mississippi und die South Sea Bubble 3.1. Historischer Kontext 3.2. JOHN LAWs Beitrag zu den Mississippi und South Sea Bubbles 3.3. Ablauf der Mississippi und der South Sea Bubble 4. Systematischer Vergleich der Mississippi und der South Sea Bubble 4.1. Vergleich der Mechanismen und Ursachen 4.2. Vergleich der ökonomischen Auswirkungen 5. Zusammenfassung und Fazit

Produktinformationen

Titel: Spekulationsblasen in der frühen Neuzeit
Untertitel: Ein systematischer Vergleich der Ursachen, Mechanismen und Auswirkungen der Mississippi und der South Sea Bubble
Autor: Antonio Vera
EAN: 9783844103793
ISBN: 978-3-8441-0379-3
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Josef Eul Verlag GmbH
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 168
Gewicht: 252g
Größe: H211mm x B149mm x T17mm
Jahr: 2015

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen