Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Anweisungen an die Krokodile

  • Kartonierter Einband
  • 448 Seiten
Ein Roman über den Terror aus weiblicher Sicht. Eine reaktionäre Terrorgruppe, die "Krokodile", plant ein Attentat. Nach... Weiterlesen
20%
17.90 CHF 14.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Ein Roman über den Terror aus weiblicher Sicht. Eine reaktionäre Terrorgruppe, die "Krokodile", plant ein Attentat. Nach dem Sturz Salazars sind in Portugal Mitte der siebziger Jahre die Kommunisten an der Macht, und dagegen wollen sie aufbegehren. Doch die wahnwitzige Aktion endet in blutigem Chaos. Erzählt wird dieses Szenario von vier Frauen, die an die Verschwörer gebunden sind, als Gattin, Geliebte, Patentochter und Verlobte, und es ist weniger die Politik als ihre Beziehung zu den Männern, von der sie ihr Lied singen. Von Missachtung, unerfüllter Liebe, geplatzten Träumen, von Jugend und Alter, von Sehnsüchten, Hass und Leid erzählen diese Frauen und zeichnen ein intimes, düsteres Bild aus dem Inneren der Gewalt.

Autorentext

António Lobo Antunes wurde 1942 in Lissabon geboren und hat Medizin studiert. Während des Kolonialkrieges war er als Militärarzt in Angola, arbeitete danach in der Psychiatrie und war lange Jahre Chefarzt in einer Psychiatrischen Klinik in Lissabon. Heute lebt er als Schriftsteller in seiner Heimatstadt. Lobo Antunes zählt zu den wichtigsten Autoren der europäischen Gegenwartsliteratur. Sein umfangreiches Werk wurde mit zahlreichen Preisen, zuletzt dem Camões-Preis, ausgezeichnet und ist in vierzig Sprachen übersetzt.



Klappentext

Ein Roman über den Terror aus weiblicher Sicht.

Eine reaktionäre Terrorgruppe, die Krokodile, plant ein Attentat. Nach dem Sturz Salazars sind in Portugal Mitte der siebziger Jahre die Kommunisten an der Macht, und dagegen wollen sie aufbegehren. Doch die wahnwitzige Aktion endet in blutigem Chaos. Erzählt wird dieses Szenario von vier Frauen, die an die Verschwörer gebunden sind, als Gattin, Geliebte, Patentochter und Verlobte, und es ist weniger die Politik als ihre Beziehung zu den Männern, von der sie ihr Lied singen. Von Missachtung, unerfüllter Liebe, geplatzten Träumen, von Jugend und Alter, von Sehnsüchten, Hass und Leid erzählen diese Frauen und zeichnen ein intimes, düsteres Bild aus dem Inneren der Gewalt.



Zusammenfassung
Ein Roman über den Terror aus weiblicher Sicht.

Eine reaktionäre Terrorgruppe, die »Krokodile«, plant ein Attentat. Nach dem Sturz Salazars sind in Portugal Mitte der siebziger Jahre die Kommunisten an der Macht, und dagegen wollen sie aufbegehren. Doch die wahnwitzige Aktion endet in blutigem Chaos. Erzählt wird dieses Szenario von vier Frauen, die an die Verschwörer gebunden sind, als Gattin, Geliebte, Patentochter und Verlobte, und es ist weniger die Politik als ihre Beziehung zu den Männern, von der sie ihr Lied singen. Von Missachtung, unerfüllter Liebe, geplatzten Träumen, von Jugend und Alter, von Sehnsüchten, Hass und Leid erzählen diese Frauen und zeichnen ein intimes, düsteres Bild aus dem Inneren der Gewalt.

Produktinformationen

Titel: Anweisungen an die Krokodile
Untertitel: Roman
Autor:
Übersetzer:
EAN: 9783442713172
ISBN: 978-3-442-71317-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: BTB Tb.
Genre: Sonstige Literatur
Anzahl Seiten: 448
Gewicht: 361g
Größe: H188mm x B121mm x T35mm
Veröffentlichung: 07.01.2016
Jahr: 2016
Land: DE
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen