Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Probleme Einer Philosophie der Geschichte

  • Fester Einband
  • 52 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Excerpt from Die Probleme Einer Philosophie der Geschichte: Vorlesung Gehalten in der Universität zu Rom am 28. Februar 1887In di... Weiterlesen
20%
39.90 CHF 31.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Excerpt from Die Probleme Einer Philosophie der Geschichte: Vorlesung Gehalten in der Universität zu Rom am 28. Februar 1887

In dieser zwiefachen Behauptung, der Unfähigkeit, zu de finiren einerseits, und der Fähigkeit, darüber zu reden anderer seits, liegt, um es etwas deutlicher zu sagen, ausgedrückt, dass der Name der Philosophie in dieser besonderen Anwendung nicht eine in jedem Theile klare und durch die Tradition ge heiligte Masse von Lehrsätzen bedeutet deren Grenzen und Formen sich je nach der besonderen Auffassung des Systems oder der Schule mit einiger Leichtigkeit angeben lassen; viel mehr ist es eine Tendenz, die zwar bald mehr, bald weniger zu Tage tritt, dennoch im Geiste unserer Zeit ganz allgemein ist und in den Voraussetzungen und Folgerungen derjenigen historischen Disciplinen latent ist, die einen sehr hohen Gradwhmenschaftlicher Exactheit erlangt haben. Und wenn ich sage Tendenz so will ich damit aussprechen dass es etwas ist, welches uns nicht der allerelementarsten Arbeit der Ana lysis und der Combination entbindet und uns nicht erlaubt, bequem auf guter alter Tradition zu ruhen.

In allen solchen Disciplinen die sich wie diese im Sta diam des Versuches oder der Vorbereitung befinden, ist die Anziehung eine grosse aber sehr gross auch die Gefahr des Irrens; und deshalb sagte ich, dass es sich nicht um eine einfache formale Definition handelt, die hier durch einen Vor trag paraphrasirt werden soll. Somit nun beschränke ich hier meine Vorlesung darauf, hauptsächlich die Fragen allgemeinen Charakters zu behandeln, die in uns bei der wissenschaftlichen Betracht1mg historischer Vorgänge entstehen; und an der Stelle einer Definition ab intm'nseco, wie ich es bei der Logik, der Ethik oder der Psychologie thun würde lenke ich mein Augenmerk auf die Dinge selbst aus denen die Schwierig keiten sich entwickeln und aus denen die Probleme werden, die für mich die Motive des Philosophirens über die Ge schichte sind. 1)

About the Publisher

Forgotten Books publishes hundreds of thousands of rare and classic books. Find more at www.forgottenbooks.com

This book is a reproduction of an important historical work. Forgotten Books uses state-of-the-art technology to digitally reconstruct the work, preserving the original format whilst repairing imperfections present in the aged copy. In rare cases, an imperfection in the original, such as a blemish or missing page, may be replicated in our edition. We do, however, repair the vast majority of imperfections successfully; any imperfections that remain are intentionally left to preserve the state of such historical works.

Produktinformationen

Titel: Die Probleme Einer Philosophie der Geschichte
Untertitel: Vorlesung Gehalten in der Universität zu Rom am 28. Februar 1887 (Classic Reprint)
Autor:
EAN: 9780266302469
ISBN: 978-0-266-30246-9
Format: Fester Einband
Herausgeber: Forgotten Books
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 52
Gewicht: 231g
Größe: H229mm x B152mm x T7mm
Jahr: 2017

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel