Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Glorwina

  • Fester Einband
  • 398 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
»Glorwina« erzählt das Leben einer strahlenden und geprüften Frau. Vom Wunderkind entwickelt sich Glorwina zur Ausnahmesängerin mi... Weiterlesen
20%
41.90 CHF 33.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

»Glorwina« erzählt das Leben einer strahlenden und geprüften Frau. Vom Wunderkind entwickelt sich Glorwina zur Ausnahmesängerin mit Kunstverstand und hohem Ethos. Ihr Gesang ist ein Feuerwerk des Ausdrucks und der Schönheit, ihre liebste Partie Verdis »La Traviata«. Als Zentrum ihres Wirkens erwählt sie Bologna, eine historisch reiche Stadt voller Arkaden, mit einem Juwel von Theater und einem paradiesischen Hinterland. Mit der Bevölkerung verbindet sie eine Art Symbiose, sieht sie doch ihre Aufgabe darin, den Menschen Freude und innere Freiheit zu bringen. Dafür ordnet sie alles dem Beruf unter, auch ihre Ehe mit dem Bauingenieur Lombardi. Dieser ist von ihrer Person, nicht aber von ihrem Rang fasziniert und lehnt die Rolle des Prinzgemahls ab. Medien und Schallplattenindustrie steigern ihren Erfolg auf der ganzen Welt, und sie nutzt ihre immensen Mittel als Wohltäterin. So besteht ihr Leben aus Arbeit, traumhaften Aufführungen und einer Beliebtheit ohnegleichen. Auf dieser Gipfelstellung wird sie von Widersachern bedroht und erliegt dem schlimmsten aller Gefühle der Angst. Nach Jahren der Untätigkeit jedoch darf sie erneut Triumphe erleben diesmal der ungewöhnlichen Art, und findet nun auch die Solidarität ihres Mannes.

Autorentext

Antonino Orlando, geboren 1946, lebt als Autor, Texter und Lektor in der Schweizer Gemeinde Wald (Kanton Zürich). Er promovierte bei Emil Staiger u ber Lessings »Minna von Barnhelm«. Nach längerer Zeit als Journalist und Gymnasiallehrer war er Chefredakteur der deutschsprachigen Kulturzeitschrift »Turicum«. Sein Interesse gilt den Traditionen von Literatur, bildender Kunst, Musik und Theater. »Glorwina« ist seine zweite Buchveröffentlichung. Vorangegangen ist der in einer erfundenen Vergangenheit spielende Entwicklungsroman »Im Reich des schwimmenden Kaisers«, eine Utopie. Erschienen ist auch er im Karin Fischer Verlag, Aachen.



Klappentext

»Glorwina« erzählt das Leben einer strahlenden und geprüften Frau. Vom Wunderkind entwickelt sich Glorwina zur Ausnahmesängerin mit Kunstverstand und hohem Ethos. Ihr Gesang ist ein Feuerwerk des Ausdrucks und der Schönheit, ihre liebste Partie Verdis »La Traviata«. Als Zentrum ihres Wirkens erwählt sie Bologna, eine historisch reiche Stadt voller Arkaden, mit einem Juwel von Theater und einem paradiesischen Hinterland. Mit der Bevölkerung verbindet sie eine Art Symbiose, sieht sie doch ihre Aufgabe darin, den Menschen Freude und innere Freiheit zu bringen. Dafu r ordnet sie alles dem Beruf unter, auch ihre Ehe mit dem Bauingenieur Lombardi. Dieser ist von ihrer Person, nicht aber von ihrem Rang fasziniert und lehnt die Rolle des Prinzgemahls ab. Medien und Schallplattenindustrie steigern ihren Erfolg auf der ganzen Welt, und sie nutzt ihre immensen Mittel als Wohltäterin. So besteht ihr Leben aus Arbeit, traumhaften Auffu hrungen und einer Beliebtheit ohnegleichen. Auf dieser Gipfelstellung wird sie von Widersachern bedroht und erliegt dem schlimmsten aller Gefu hle - der Angst. Nach Jahren der Untätigkeit jedoch darf sie erneut Triumphe erleben diesmal der ungewöhnlichen Art, und findet nun auch die Solidarität ihres Mannes.

Produktinformationen

Titel: Glorwina
Untertitel: Roman einer Sängerin
Autor:
EAN: 9783842241084
ISBN: 978-3-8422-4108-4
Format: Fester Einband
Herausgeber: Fischer Karin
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 398
Gewicht: 781g
Größe: H230mm x B169mm x T38mm
Veröffentlichung: 01.02.2013
Jahr: 2013
Auflage: 1. Aufl.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen